Veranstaltungsübersicht

Team Info
Oktober 2018

Der Kurzfilm „Anrath“

Donnerstag 18.10.2018, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Krefeld
Veranstalter: NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld, Villa Merländer in Kooperation mit Bildungspartner NRW
Adressaten: alle Interessierten

Im Mittelpunkt steht der Kurzfilm „Anrath“. Er zeigt die Geschichte eines Gestapo-Beamten, der eine Anrather Jüdin mit seinem Fahrrad nach Krefeld bringt, damit sie von dort deportiert werden kann. Der Film basiert auf Angaben der Zeitzeugin Lore Gabelin. Sie erzählte die Geschichte einer Verwandten, die zur letzten Deportation aus Krefeld im September 1944 von einem Gestapo-Beamten persönlich mit seinem Fahrrad abgeholt wurde.

Anmeldung