Termine NRW

Tagesordnung

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Das politische System lebendig unterrichten" UND "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik"

Die zweitägige Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften wird das Thema Demokratie behandeln.

Deine Demokratie braucht dich! Das politische System lebendig unterrichten – Teil I
In dieser Fortbildungsreihe wird der Unterricht in der Mittelstufe, EF und Q1 mit handlungsorientierten und schu¨leraktivierenden Unterrichtsformen angereichert. Im ersten Teil erleben die Schu¨ler/innen neben Modellrechnungen zum Wahlsystem spielerisch die Gefa¨hrdung der fiktiven Demokratie "Atlantis". Ein Vergleich politischer Systeme soll Schu¨ler/innen befa¨higen die Demokratie des eigenen Landes besser zu verstehen und zu beurteilen.

„Ist das Demokratie?“ Entscheidungen in der internationalen Politik – Teil II
Ausgangspunkt der Fortbildung bildet die Frage, wie das Wahlergebnis der Bundestagswahl u¨ber die Sitzverteilung im Bundestag abgebildet wird. Nach der exemplarischen Betrachtung der Sitzverteilung wird vor allem die Gu¨ltigkeit des Wahlrechtsgrundsatzes der „gleichen Wahl“ fu¨r den Sonderfall des Bundesrates und das EU-Parlament u¨berpru¨ft und damit der Bogen vom nationalen Parlament u¨ber die La¨nderkammer hin zum Parlament eines Staatenbundes gespannt. Besonderes Augenmerk wird auf den EU-Ministerrat gerichtet, dessen Entscheidungsverfahren mit doppelter qualifizierter Mehrheit simuliert und kritisch hinterfragt wird. Den gro¨ßten Teil der Fortbildung nimmt dann der UN-Sicherheitsrat ein. Wir stellen Material bereit und fu¨hren mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Simulation durch, im Rahmen derer exemplarisch aus der Perspektive der sta¨ndigen Mitglieder des Sicherheitsrates zu verschiedenen gegebenen Konflikten Resolutionen erarbeitet und in einer Sitzung zur Abstimmung gestellt werden. Alle Materialen werden innerhalb der Fortbildung erprobt, ihre Praxistauglichkeit und ihre Einsatzmo¨glichkeiten im Unterricht werden diskutiert und eine mo¨gliche U¨bertragung der Vorgehensweise – insbesondere im Fall der Simulationen – auf andere Themen oder Unterrichtsgegensta¨nde werden u¨berpru¨ft.

zurück