September 2019

Stochastik unterrichten in der Sekundarstufe II - Modul 2: Zufallsgrößen, Erwartungswert und Standardabweichung

Mittwoch 4.9.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildungsveranstaltung ist der 2. Teil einer insgesamt 3-teiligen (GK-Niveau) bzw. 4-teiligen (LK-Niveau) Fortbildung zur Stochastik in der Sek II, in dem es im Wesentlichen um Inhalte der EF geht. Der Begriff Zufallsgröße wird vorgestellt und im Kontext von Glücksspielen werden die beiden Kenngrößen Erwartungswert und Standardabweichung erarbeitet, berechnet und vor dem Hintergrund von Fairness und Risiko gedeutet. Außerdem werden theoretische und empirische Kenngrößen unterschieden. Das Modul II ist eine Nachmittagsveranstaltung, die Teilnahme ist für alle Interessenten möglich.

Anmeldung

Ich hätte Lust zu schreiben - aber wie gehe ich es an?

Donnerstag 5.9.2019 - Freitag 27.9.2019
Ort: Erftstadt
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Die Veranstaltung führt in Arbeitsmethoden des Themenbereichs „Kreatives Schreiben“ ein. Es werden Schreibmethoden und –impulse aufgezeigt und von den TN praktisch erprobt, mit deren Hilfe Schüler Schreibhemmungen überwinden und zu ersten eigenen Gedichten und/oder Kurztexten gelangen können. Mithilfe der erlernten Schreibmethoden können die TN die erste Phase eines Literaturkurses zum Thema „Textproduktion“ durchführen. Die Thematik der Tagung wird vorwiegend anhand eigener Schreibversuche entfaltet. Darüber hinaus werden Ausblicke auf mögliche Weiterführungen der Kursarbeit thematisiert.

Anmeldung

Aristoteles' "Nikomachische Ethik" - Zentralabitur Philosophie

Mittwoch 11.9.2019 - Dienstag 3.12.2019
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: LehrerInnen des Faches "Philosophie"

Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“ – Buch I und II.
„Glückseligkeit“ und „Tugend“
als Prinzipien der Ethik im Zentralabitur Philosophie
Im Philosophie-Unterricht schien die Ethik bisher auf den Gegensatz zwischen Deontologie und Utilitarismus eingegrenzt. Auch der Hedonismus Epikurs konnte die Frage nach einem gelingenden Leben als einem guten Leben nicht zureichend beantworten. Jetzt kann endlich durch das obligatorische Werk, Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“, sowohl der Begriff der Glückseligkeit (Buch I) als auch der Tugend (Buch II) als Eudaimonismus und Aretologie thematisiert werden.

Anmeldung

Autismus-Spektrum-Störungen in der Schule (Sekundarstufe)

Mittwoch 18.9.2019 - Mittwoch 6.11.2019
Ort: NNN
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) liegt eine tiefgreifende Entwicklungsstörung vor. Die schulische Situation ist erschwert durch Verhaltensweisen, die von ihrer Umwelt nicht immer verstanden werden. Die Fähigkeiten, mit anderen Menschen zu kommunizieren, soziale Verhaltensweisen zu entwickeln, Strategien zur Alltagsbewältigung zu gebrauchen und Erfahrungen auf neue Situationen zu übertragen, sind oft beeinträchtigt.

Anmeldung

Autismus-Spektrum-Störungen in der Schule (Primarstufe)

Mittwoch 25.9.2019 - Mittwoch 15.1.2020
Ort: NNN
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) liegt eine tiefgreifende Entwicklungsstörung vor. Die schulische Situation ist erschwert durch Verhaltensweisen, die von ihrer Umwelt nicht immer verstanden werden. Die Fähigkeiten, mit anderen Menschen zu kommunizieren, soziale Verhaltensweisen zu entwickeln, Strategien zur Alltagsbewältigung zu gebrauchen und Erfahrungen auf neue Situationen zu übertragen, sind oft beeinträchtigt.

Anmeldung