Januar 2019

Lernwerkstatt Naturwissenschaften

Mittwoch 23.1.2019 - Mittwoch 3.4.2019
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

Zu den aktuellen Herausforderungen des naturwissenschaft-
lichen Unterrichts in der Sekundarstufe I gehören Schülerak-
tivierung und Differenzierung auf verschiedenen Ebenen. Die
Fortbildung zeigt, wie die Schülerinnen und Schüler in einer
vorbereiteten Lernumgebung die im Kernlehrplan Naturwis-
senschaften vorgegebenen Kompetenzen erreichen, aber auch
handlungsorientiert eigene Fragestellungen bearbeiten und in-
dividuelle Lernwege beschreiten können.

Tagesordnung

PDF: Katalogtext Lernwerkstatt Naturwissenschaften

Anmeldung

Februar 2019

Praktisches Arbeiten ohne Chaos- von der Untersuchung zum Experiment

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 5.6.2019
Ort: ...
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Die Fortbildung dient dazu, die Hemmschwelle der Lehrkräfte für praktisches Arbeiten in den naturwissenschaftlichen Fächern abzubauen. Sie unterstützt sie dabei, auch in heterogenen Lerngruppen Untersuchungen und Experimente in Einzelarbeit durchzuführen. Durch strukturierte und organisierte Hilfen sollen die Schülerinnen und Schüler in der Selbstorganisation von Lernprozessen gefördert werden. Sie lernen einfache Untersuchungen kennen und erfahren, wie Sie diese kleinschrittig und strukturiert durchführen können. Außerdem erhalten Sie Hinweise zur Ritualisierung von praktischen

Tagesordnung

Anmeldung

Computergestützter Mathematikunterricht mit der Tabellenkalkulation EXCEL II-IV

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 5.6.2019
Ort: Alsdorf
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: alle Interessierten

Der zweite Teil beinhaltet relative und absolute Bezüge, Formatierung von Tabellen und die Erstellung von Diagrammen.

Im dritten und vierten Teil dieser vierten Fortbildung werden die Erfahrungen der bisherigen Excel-Fortbildungen beleuchtet. Unterrichtspraktische Beispiele stehen weiterhin im Zentrum.
• Bedingte Formatierungen
• Wenn-dann-Befehle
• Zufallszahlen
• Autokosten und Wertverlust
• Kredite und Ratenzahlungen

Anmeldung

Prävention und Intervention bei Lernstörungen

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 10.4.2019
Ort: Bergheim
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

In einer inklusiven Schule lernen Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam. In einer Lerngruppe sind so Schülerinnen und Schüler verschiedenster Begabungen vertreten.
Die Aufgabe der Lehrkräfte besteht darin, das Gemeinsame Lernen als Prozess zu gestalten, in dem alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihren Lernvoraussetzungen Lernerfolge erzielen. Für Lehrkräfte kann das die Notwendigkeit bedeuten, vorhandene pädagogische und didaktische Kompetenzen um Kenntnisse im Bereich der Lernstörungen zu erweitern.

Anmeldung

"Vahrad oder Fahrrad? - LRS oder nur ein Stolperstein auf dem Weg zur Rechtschreibkompetenz?“

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 10.7.2019
Ort: Bedburg
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: Schulen im Bereich der Sek.I

Auch in der SI zeigen viele Schülerinnen und Schüler große Unsicherheit in der Rechtschreibung. Hier stellt sich die Frage, wie dies einzuordnen ist. Handelt es sich um ein ganz normales Phänomen auf dem Weg zur Entwicklung einer Rechtschreibkompetenz? Oder liegt etwa eine Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit (LRS) vor? Und wie können rechtschriftliche Prozesse optimal unterstützt werden?

Anmeldung

Praktisches Arbeiten in NW-Fächern ohne Chaos – von der Untersuchung zum Experiment

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 5.6.2019
Ort: Düren-Mariaweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Diese ganztägige Fortbildung unterstützt Sie in heterogenen Lerngruppen Experimente durchzuführen. Im ersten Teil lernen Sie einfache Untersuchungen kennen, erhalten Tipps zur Ritualisierung und Material, welches Sie bei der Durchführung unterstützt. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Experimentieren in Partner- und Gruppenarbeit. Hier stellen wir Ihnen weitere Möglichkeiten der Ritualisierung vor. Zudem haben Sie Gelegenheit eigene Materialien zu entwickeln.
Die halbtägige Folgeveranstaltung findet am 5.6. statt.

Anmeldung

Zaubern mit Licht - eine kontextorientierte und kompetenzorientierte Unterrichtsreihe zum Thema Optik

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 8.5.2019
Ort: Baesweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

Um mehr Schülerorientierung zu erreichen, werden die klassi-
schen Themen Reflexion, Brechung, Totalreflexion und Disper-
sion in den sinnstiftenden Kontext „Zaubern mit Licht“ einge-
bettet.
In der Fortbildung wird eine Unterrichtsreihe vorgestellt, bei
der Schülerinnen und Schülern selbstgesteuertes Lernen durch
Experimente und weiteres binnendifferenzierendes Material
ermöglicht wird. Die Teilnehmenden probieren die Materialien
und Experimente aus und passen sie für ihren eigenen Unter-
richt an.

PDF: Katalogtext Zaubern mit Licht

Anmeldung

Den Farben auf der Spur- Farben im Wahlpflichtfach Naturwissenschaften

Mittwoch 20.2.2019 - Mittwoch 10.4.2019
Ort: ...
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Regenbogenfarben, Chromatografie und Farbwahrnehmung, - alltägliche Kontexte für einen schüleraktivierenden Einstieg in das Thema Farben für das WP-Fach Naturwissenschaften werden vorgestellt. Die Teilnehmenden experimentieren selbst in einer vorbereiteten Lernumgebung an Stationen zum selbstgesteuerten Lernen und nach kooperativen Methoden. In dieser Fortbildung werden Modellvorstellungen zum Trennen von Farbstoffgemischen, zur Zerlegung und Zusammensetzung von Licht sowie zur Farbigkeit in der Biologie erarbeitet. Möglichkeiten der Differenzierung in heterogenen Lerngruppen sowie die Anwendu

Tagesordnung

Anmeldung

Praktisches Arbeiten in NW-Fächern ohne Chaos – von der Untersuchung zum Experiment

Mittwoch 20.2.2019 - Mittwoch 22.5.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung unterstützt Sie in heterogenen Lerngruppen Experimente durchzuführen. Im ersten Teil lernen Sie einfache Untersuchungen kennen, erhalten Tipps zur Ritualisierung und Material, welches Sie bei der Durchführung unterstützt. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Experimentieren in Partner- und Gruppenarbeit. Hier stellen wir Ihnen weitere Möglichkeiten der Ritualisierung vor. Zudem haben Sie Gelegenheit eigene Materialien zu entwickeln.
Die halbtägige Folgeveranstaltung findet am 22.5.statt.

Anmeldung

März 2019

Mündliche Abiturprüfung 2019: Vorbereitung der mündlichen Abiturprüfung im Fach Deutsch unter Berücksichtigung des ersten und zweiten Prüfungsteils sowie der Arbeit des Fachprüfungsausschusses (Sek II)

Donnerstag 7.3.2019 - Dienstag 9.4.2019
Ort: Euskirchen
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: Deutschlehrer/innen an Gymnasien und Gesamtschulen

Informationen, Strategien, Tipps und zahlreiche Materialien auf der Basis der gültigen inhaltlichen Vorgaben des mündlichen Abiturs im Fach Deutsch helfen Deutschlehrer/innen, das mündliche Abitur zu bewältigen und geeignete Prüfungsaufgaben zu entwickeln.

Tagesordnung

Anmeldung

Grundlagen eines kompetenzorientierten Unterrichts im Fach Hauswirtschaft

Mittwoch 13.3.2019 - Mittwoch 15.5.2019
Ort: Hückelhoven
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Heinsberg
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung richtet sich explizit an Kolleginnen und Kollegen, die das Fach derzeitig oder zukünftig fachfremd unterrichten. Zugleich sind alle Kolleginnen und Kollegen eingeladen, die ihr Grundlagenwissen auffrischen möchten, um einen kompetenzorientierten Unterricht zu gewährleisten.
Teil 1
- Kompetent und sicher in der Küche arbeiten; Groß-und Kleingeräte sachgerecht bedienen
- Organisation und Arbeitsplanung im HW-unterricht
Teil 2
- Organisation und Arbeitsplanung im HW-unterricht
- Kompetenzorientierte Lernerfolgsüberprüfung;
Rezeptauswahl
Teil 3
- Ernährungsphysiologisch

Anmeldung

Sprachsensibler Fachunterricht in den Naturwissenschaften

Mittwoch 20.3.2019 - Mittwoch 5.6.2019
Ort: ...
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

„Wenn doch bloß die Sprachprobleme in meinem Unterricht nicht wären!“
Zu den aktuellen Herausforderungen des naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Sek I gehört der Umgang mit Sprache. Bildungssprache beinhaltet nicht nur die Fachsprache, sondern auch allgemeine Sprachkompetenzen. Sprachbildung ist Teil der Kompetenzentwicklung im Fach und damit eine originäre Aufgabe jeder Fachlehrkraft.
Die zweitägige Fortbildung macht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf sprachliche Stolpersteine im Unterricht aufmerksam und unterstützt sie bei der Erstellung von

Tagesordnung

Anmeldung

"Herstellung von Werkstücken aus Kunststoff“ - Kompetenzorientierter Technikunterricht und kooperatives Lernen

Mittwoch 27.3.2019 - Mittwoch 8.5.2019
Ort: Erkelenz
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Heinsberg
Adressaten: alle Interessierten

Nach einer Einführung in kooperatives Lernen und in die Verfahren zur Bearbeitung von Kunststoff (Anreißen, Bohren, Sägen, Schleifen, Biegen, Kleben, Sintern) wird das Gelernte bei der Herstellung von Gebrauchsgegenständen aus Acrylglas angewendet (u.a. Konstruktion eines Smartphonehalters, Produktion eines Eierbechers durch Tiefziehen). Die Veranstaltung beinhaltet zudem den Bau der Tiefziehvorrichtung für Eierbecher sowie aktuelle Aspekte zur Sicherheit im Technikunterricht.
Es fallen Kosten in Höhe von ca. 8,-€ an!

Anmeldung

April 2019

"Sauer macht schlaucher" (Säure/Base-Chemie SII, Teil I)

Mittwoch 3.4.2019 - Montag 2.9.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung zur Säure/Base-Chemie zeigt die Umsetzung des Kernlehrplans, indem Elemente einer exemplarisch konzipierten, kompetenzorientierten Unterrichtsreihe vorgestellt, erprobt und reflektiert werden. Dabei werden verschiedene Diagnoseinstrumente und unterschiedliche Formen von Lernaufgaben einschließlich interessanter Experimente genauso thematisiert wie die Unterstützung des Lernens durch Verwendung eines Advance Organizers oder einer Agenda, die Berücksichtigung von Schülervorstellungen, die Modellierung von Protolysen und die Einbindung von Videos oder Apps als Lernhilfen.

Anmeldung

Esskultur – „Wie frei isst der Mensch?“

Mittwoch 10.4.2019 - Mittwoch 8.5.2019
Ort: Hückelhoven
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Heinsberg
Adressaten: alle Interessierten

Das Thema „Esskultur“ ist im Kernlehrplan unter dem Schwerpunkt „Alltagsvorstellungen zu Essen und Ernährung“ aufgeführt. Es bietet im Hauswirtschaftsunterricht vielfältige Möglichkeiten einer kompetenzorientierten Umsetzung.
Diese Fortbildung berücksichtigt folgende inhaltliche Schwerpunkte:
1. Auseinandersetzung mit der persönlichen Esskultur (Ess-Identität)
2. Begriffsdefinition sowie Betrachtung und Darstellung verschiedener Kontexte/ Aspekte des Themas
3. Essen in Gesellschaft/ Tischkultur
4. Essen und Esssitten in aller Welt
5. Esskultur im Spannungsfeld zwischen Identität, Integration

Anmeldung

Gesprächsführung

Mittwoch 10.4.2019
Ort: Bergheim
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Ziel der Fortbildungen ist es, die vorhandenen Fähigkeiten und Kommunikationskompetenzen der Kollegen und Kolleginnen (KollegenInnen) zu erweitern. Dadurch sollen die Gespräche mit den Schülerinnen und Schülern (SuS) entspannt, routiniert und zielgerichtet ablaufen. Die Konflikte mit den SuS sollen verringert, die Beziehung zwischen SuS entlastet und die Belastungen der Lehrerschaft minimiert werden.

Anmeldung

Mai 2019

Anschlussperspektiven und Unterstützung bei der Lernberatung von Schüler*innen mit besonderen Bedarfen (Zusatzmodul Inklusion & Integration)

Mittwoch 15.5.2019
Ort: Brühl
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: Lehrer*innen aller Schulformen, die Übergangsprozesse von Schüler*innen mit besonderen Bedarfen, differenziert nach inklusivem und integrativem Schwerpunkt, unmittelbar begleiten (u.a. StuBos, Sonderpädagog*innen, Klassenlehrer*innen

Die halbtägige Fortbildung ist eine Ergänzung zur Fortbildung „Wegweiser durch ein Labyrinth“ und hat Schüler*innen mit Migrationsgeschichte und/ oder sonderpädagogischem Förderbedarf in Übergangsprozessen im Blick.
Lehrer*innen aller Schulformen erhalten einen Überblick, welche Angebote wie bspw. AV, Sprachkurse, Praktika, BvB usw. existieren, erfahren, für welche Zielgruppen das jeweilige Angebot geeignet ist und welche Eingangsvoraussetzungen bestehen, zeigen anhand eigener Fallbeispiele Wege für gelungene Übergänge auf.

Anmeldung

Boden - mehr als nur Dreck

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: ...
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Die eineinhalbtägige Veranstaltung zeigt Wege auf, das Thema "Boden" im 6./7. Schuljahr umzusetzen. Die Fortbildung möchte mögliche Inhaltsfelder, Projekte und Experimente für den Unterricht aufzeigen, Hilfen bei der schüleraktivierenden Umsetzung bieten und nicht zuletzt die Kolleginnen und Kollegen bei der Erstellung ihres Materials unterstützen. Dazu werden Tipps aus der Praxis angeboten. Es werden Wege aufgezeigt, Projekte gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu planen und deren Erfahrungen und Vorkenntnisse einzubeziehen. Im zweiten Teil wird auf die kompetenzorientierte Leistungsb

Anmeldung

Wahlpflicht an Gesamtschulen - Naturwissenschaften: "Boden"

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: Stolberg
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: alle Interessierten

An Stationen bieten beide Teile dieser Fortbildung die Möglichkeit, Versuche rund um den Boden – z.B. Zusammensetzung des Bodens, Wasserhaltekraft, Humusanteil, Erosion von Gestein, Untersuchung einer Laubstreu – kennenzulernen und für die schüleraktive Durchführung im eigenen Unterricht zu erproben. Der zweite Teil wird in Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnezhmern gestaltet, kann neben den gewünschten Schwerpunktthemen auch Hilfen zum sprachsensiblen fachunterricht und zur kompetenzorientierten Leistungsbewertung enthalten.

Anmeldung

Wegweiser durch ein Labyrinth — Bildungswege im Berufskolleg als Unterstützung bei der Lernberatung in den Schulen der Sek 1

Mittwoch 22.5.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: StuBos, HSU-Lehrkräfte, Klassenlehrkräfte Jahrgang 10 sowie weitere Interessierte SI/SII

Das Berufskolleg bietet neben den Klassen des dualen Systems eine große Fülle von Fachrichtungen,Bildungsgänge und Abschlüssen an. Das Angebot ist je nach beruflichem Bereich des Berufskollegs vor Ort unterschiedlich und wird natürlich dem beruflichen Wandel angepasst.
Ziel der eintägigen Veranstaltung ist, die Kolleg*innen mit Praxisfällen zu vielfaltigen Wegen von Jugendlichen im Berufskolleg zu unterstützen, um möglichst präzise und passgenau im Sinne der schulischen Lernberatung die weiteren Kooperationen mit dem Berufskolleg vor Ort vorbereiten zu können.

Anmeldung

Experimente ohne Chaos- Naturwissenschaftliches Arbeiten anhand von Schülerexperimenten

Mittwoch 29.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: ...
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Wie kann ich Schülerinnen und Schüler im Unterricht verdeutlichen, was naturwissenschaftliches Arbeiten bedeutet?
In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Möglichkeiten kennen in heterogenen Lerngruppen Experimente aus den naturwissenschaftlichen Fächern kompetenzorientiert, ritualisiert und differenziert einzusetzen. Schwerpunkt des vorgestellten Konzeptes ist es, dabei den Prozess der Erkenntnisgewinnung im Unterricht abzubilden. Ziel ist es die Schülerinnen und Schüler zu befähigen im Sinne einer Problemorientierung Hypothesen aufzustellen, sowie eigenständig Experime

Tagesordnung

Anmeldung

Juni 2019

Entwicklung einer produktiven Klassengemeinschaft

Mittwoch 5.6.2019
Ort: Bergheim
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Die schulische Praxis zeigt, dass man oftmals nicht (mehr)
davon ausgehen kann, dass Schülerinnen und Schüler die
sozialen Einstellungen, Verhaltensweisen und Fähigkeiten
mitbringen, die ihnen ein reibungsloses Zusammenleben und
–arbeiten mit ihren Mitschülern und den Lehrkräften ermög-
lichen. Um eine Schule des kooperativen, wertschätzenden
Miteinanders entstehen zu lassen, in der auch Andersartigkeit
gelebt werden darf, ist es deshalb hilfreich, beginnend mit den
Eingangsklassen soziale Kompetenzen zu lehren und zu trainie-
ren.

Anmeldung

Einführung in den GTR im Rahmen der Wiederholung zentraler Inhalte in der Einführungsphase

Mittwoch 5.6.2019
Ort: Kreuzau
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: Gymnasien und Gesamtschulen. Insbesondere Gesamtschulen, die sich noch im Aufbau befinden.

Viele Kollegen fragen nach den Möglichkeiten und dem Mehrwert, den der Einsatz des GTR bietet. In der angebotenen Fortbildung versuchen wir, Antworten auf diese Fragen zu geben.
Hierbei spielt vor allem die Vernetzung von Algebra und Analysis
mit dem GTR eine wichtige Rolle. Themen sind u.a. quadratische Gleichungen, Transformationen von Parabeln. Unterstützung im Erproben und Bearbeiten von Materialien bieten Hilfekarten, die die zentralen Bedienfunktionen des GTR in vielen Schritten erläutern.

Anmeldung