Dezember 2019

Planung und Realisierung eines schul- und standortbezogenen Konzeptes der Berufs- und Studienorientierung (BO-Curriculum)

Mittwoch 4.12.2019 - Mittwoch 11.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrerinnen und Lehrer in der Berufsorientierung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung erhalten sowohl Einblicke in die Kernelemente eines BO-Curriculums wie in die Phasen zur Erstellung eines BO- Curriculums. In einem Ausblick wird eine Anknüpfung an die Fortbildung „Fit für den Beruf – systematische Kompetenzentwicklung im Bereich der Berufsorientierung“ hergestellt.
Die Fortbildung ist halbtägig als schulexterne Fortbildung (ScheLF) angelegt, zudem ist ein Folgetermin hinsichtlich eines Austausches zu Erfahrungen des Transfers vorgesehen.

PDF: 19-12-04-Berufsorientierung

Anmeldung

Januar 2020

Zaubern mit Licht - eine kontextorientierte und kompetenzorientierte Unterrichtsreihe zur Optik

Mittwoch 8.1.2020 - Mittwoch 25.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die klassischen Themen Reflexion, Brechung, Totalreflexion und Dispersion werden in einen schülernahen Kontext eingebettet. Eine mögliche Unterrichtsreihe wird vorgestellt, bei der sich SuS weitgehend selbstständig arbeiten können. Die Teilnehmenden probieren die Materialien aus und passen sie für ihren eigenen Unterricht an. Neben Kontextorientierung, Differenzierung und Selbstorganisation werden auch Vorschläge für Low-Cost-Experimente und kooperatives Lernen gemacht. Ein Schwerpunkt für den zweiten Teil der Fortbildung wird mit den Teilnehmenden vereinbart.

PDF: 2020_01_08_Zaubern_mit_Licht

Anmeldung

Sprechen über Musik

Mittwoch 22.1.2020 - Donnerstag 12.3.2020
Ort: Baesweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Oh Wort das mir fehlt!

Tagesordnung

Anmeldung

Februar 2020

Inklusion: Prävention und Intervention bei Lernstörungen

Mittwoch 5.2.2020 - Mittwoch 18.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Grundschulen und Sek-I-Schulen

In einer inklusiven Schule lernen Schüler*innen mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam. Die Aufgabe der Lehrkräfte besteht darin, das Gemeinsame Lernen als Prozess zu gestalten, in dem alle Schüler*innen entsprechend ihrer Lernvoraussetzungen Lernerfolge erzielen. Für Lehrkräfte bedeutet das die Notwendigkeit, vorhandene pädagogische und didaktische Kompetenzen um Kenntnisse im Bereich der Lernstörungen zu erweitern und sich zusätzliche Methoden für eine möglichst effektive Lernförderung anzueigenen.

PDF: Inklusion: LE

Anmeldung

Kunst! Ist das schön?

Mittwoch 12.2.2020 - Mittwoch 17.6.2020
Ort: Schleiden
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: Lehrerinnen und Lehrer der Grund- und Förderschulen

Guter Kunstunterricht ist kompetenzorientierter Kunstunterricht. Er fördert Kreativität, unterstützt Sprachbildung, sieht Inklusion als Chance, bietet vielfältige Lernchancen und Gestaltungsmöglichkeiten und macht diese auch bewertbar.
Sinnliche Grunderfahrungen bilden die Basis kindlicher Wissbegierde. Sie schaffen Lust am Lernen und Erkennen von komplexen Zusammenhängen. Durch praktisches Erleben verknüpft mit theoriegleiten Impulsen vermitteln wir Ihnen u. a. die Lehrplanbereiche, Bestimmung von Fach- und Entwicklungszielen, Möglichkeiten des Umgangs mit Heterogenität.

Tagesordnung

Anmeldung

„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa?", Geld als Motor für die Konjunktur? und: Staatsverschuldung, Währungsraum, Eurokrise

Mittwoch 12.2.2020 - Mittwoch 29.4.2020
Ort: Pulheim
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen, die Sozialwissenschaften im LK oder im GK SW/Wirtschaft unterrichten

Die zweiteilige Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften/(Wirtschaft) wird die Aspekte „Geldpolitik der EZB gestern und heute“, „Staatsschuldenkrise?“, und „Eurozone als Währungsraum“ aufgreifen.
Im ersten Teil soll das Wissen um die konventionelle Geldpolitik der EZB vertieft werden, bevor über eine empirische Überprüfung deren Grenzen erarbeitet und die Anpassungen der Geldpolitik nach der Wirtschaftskrise in handlungsorientierten Methoden problematisiert werden.
Der zweite Teil behandelt Europa als Währungsraum und ökonomische Probleme der Integration während und nach der "Eurokrise".

Tagesordnung

Anmeldung

Sprachsensibler Unterricht in den Naturwissenschaften

Mittwoch 12.2.2020 - Mittwoch 6.5.2020
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

„Wenn doch bloß die Sprachprobleme in meinem Unterricht nicht wären!“ Zu den aktuellen Herausforderungen des naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Sek I gehört der Umgang mit Sprache. Bildungssprache beinhaltet nicht nur die Fachsprache, sondern auch allgemeine Sprachkompetenzen. Sprachbildung ist Teil der Kompetenzentwicklung im Fach und damit eine originäre Aufgabe jeder Fachlehrkraft. Die zweitägige Fortbildung macht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf sprachliche Stolpersteine im Unterricht aufmerksam und unterstützt sie bei der Erstellung von sprach-sensiblem Unterrichtsmaterial.

Tagesordnung

Anmeldung

Neu im Zentralabitur: Augustinus „De civitate dei“ - Terra incognita oder alter Wein in neuen Schläuchen?

Dienstag 18.2.2020 - Donnerstag 2.4.2020
Ort: Lohmar
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Im Zentrum der Fortbildung steht Augustinus als neuer Autor des Lateinunterrichts der Oberstufe. Seine weltgeschichtliche Bedeutung als Denker des Übergangs zwi-schen paganer Antike und christlichem Mittelalter soll hierbei anhand seines Hauptwerks De civitate dei besonders gewürdigt werden.

PDF: vollständige Ausschreibung

Anmeldung

März 2020

Die mündliche Abiturprüfung / Schwerpunkte Vorbereitung, Rechtliches, Bewertung

Mittwoch 4.3.2020
Ort: Hürth
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

Diese Fortbildung aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" widmet sich komplett der mündlichen Abiturprüfung. Anhand einer simulierten Abiturprüfung werden die drei Schritte Vorbereitung – Rechtliches – Bewertung erarbeitet und reflektiert.
Es sollen mindestens zwei der drei Fortbildungsangebote aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" besucht werden.

Tagesordnung

Anmeldung

Mündliche Abiturprüfungen im Fach Geschichte – Vorbereitung, Durchführung, Beratung, Dokumentation

Mittwoch 4.3.2020 - Montag 8.6.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrerer*innen Geschichte Sek II

Die Fortbildungsveranstaltung unterstützt Geschichtslehrer und -lehrerinnen im Hinblick auf die Vorbereitung und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen und thematisiert zudem wesentliche Aspekte der Beratung und Dokumentation des Prüfungsgeschehens. Grundlegend ist hier der Gedanke, dass die Durchführung mündlicher Prüfungen sowohl den rechtlichen Vorgaben als auch prüfungsdidaktischen Überlegungen Rechnung tragen muss.

Tagesordnung

Anmeldung

Einführung in die Fortbildungsplanung an weiterführenden Schulen

Mittwoch 4.3.2020
Ort: Bergisch Gladbach
Veranstalter: Kompetenzteam Rheinisch-Berg. Kreis
Adressaten: Mitglieder der Schulleitung, Fortbildungsbeauftragte bzw. Kolleginnen und Kollegen aus den weiterführenden Schulen, die mit dieser Aufgabe betraut sind, Mitglieder der Steuergruppe od. ähnlicher schulischer Entwicklungsgruppen

Ziel des Angebotes ist, die weiterführenden Schulen dabei zu unterstützen, ihre Fort- und Weiterbildung wirksam und nachhaltig planen zu können.

Tagesordnung

Anmeldung

Voices from the African Continent: Focus Nigeria

Mittwoch 4.3.2020 - Mittwoch 2.9.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Eine neue Bezugskultur hält Einzug in den Lehrplan der Sekundarstufe II. Afrika – und der besondere Schwerpunkt liegt auf Nigeria.
Wie kann man sich diesem Land, seiner Kultur, Geschichte und Literatur nähern?
Ein kurzer Überblick über die nigerianische Literatur in ihren unterschiedlichen historischen u. kulturellen Facetten zeigt, wie komplex die Herangehensweise an das interkulturelle Lernen sein muss.
Ziel des ersten Moduls d. Fortbildung ist es, den Teilnehmer*innen auf Grundlage der Abiturvorgaben und des neuen Kernlehrplans Unterrichtseinheiten vorzustellen u. diese bewerten zu lassen.

PDF: 2020-03-04-Englisch-Nigeria

Anmeldung

„Kein Abschluss ohne Anschluss“: Übergang Schule – Beruf-Fortbildung II: Das Beratungsgespräch in der Berufs- orientierung – eine besondere Herausforderung?

Mittwoch 4.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Als KAoA-Standardelement erhält die Beratung im Bereich der Berufsorientierung in allen Schulformen einen neuen Stellenwert. Welche Vorkenntnisse benötigen Kolle-ginnen und Kollegen, um Beratungsgespräche durchzuführen? Wie können diese in den Schulalltag integriert werden? Und woher soll man die Zeit für die Gespräche nehmen? In dieser Fortbildung sollen Lösungsansätze erarbeitet werden.

PDF: 2020-03-04-Beratung KAoA

Anmeldung

Qualifizierung für StuBO-Koordinatorinnen und -Koordinatoren Aufbaumodul

Dienstag 10.3.2020 - Mittwoch 11.3.2020
Ort: Bonn-Beuel
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrerinnen und Lehrer in der Berufsorientierung

Die Rolle und Aufgaben der Koordinatoren für dieses schulische Entwicklungsfeld (sog. StuBOs) stehen im Fokus. Die Fortbildung unterstützt die Rollen- und Aufgabenklärung für die Verantwortlichen in dieser Position ebenso wie die Umsetzung dieser Aufgaben im schulischen Kontext (als Teil der Schul- und Unterrichtsentwicklung). Diese schulischen Aufgabenfelder werden sich zur Vernetzung kommunaler Koordinierung zunehmend schärfen. Die Standardelemente des Übergangssystems sind bei diesem Fortbildungskonzept berücksichtigt.

PDF: 2020-03-1011-Studien/Berufsorient

Anmeldung

Mündliche Prüfungen im Fach Geschichte

Mittwoch 11.3.2020
Ort: Eschweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Geschichtslehrerinnen und -lehrer SII

Die Fortbildungsveranstaltung unterstützt Geschichtslehrer und -lehrerinnen im Hinblick auf die Vorbereitung und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen und thematisiert zudem wesentliche Aspekte der Beratung und Dokumentation des Prüfungsgeschehens. Grundlegend ist hier der Gedanke, dass die Durchführung mündlicher Prüfungen sowohl den rechtlichen Vorgaben als auch prüfungsdidaktischen Überlegungen Rechnung tragen muss.

Anmeldung

Forschen mit GrafStat- Wie kann Fremdenfeindlichkeit erforscht und beurteilt werden?

Mittwoch 11.3.2020
Ort: Köln-Bickendorf
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium/an der Gesamtschule/am Weiterbildungskolleg, die in der Mittelstufe oder Einführungsphase unterrichten.

Nach einer kurzen Einführung erlernen Sie selbst die Fertigkeiten im Umgang mit dem Programm GrafStat, indem Sie einen Fragebogen theoriegeleitet erstellen und Daten erheben. Eine hypothesenorientierte Datenauswertung des Allbus-Datensatzes ermöglicht es, dass Schüler/innen im Fach Sozialwissenschaften aus der Perspektive von Forschern eigenständig Hypothesen beurteilen können. Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.

Tagesordnung

Anmeldung

Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“ – Buch I und II. „Glückseligkeit“ und „Tugend“ als Prinzipien der Ethik im Zentralabitur Philosophie

Mittwoch 11.3.2020 - Mittwoch 10.6.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrer*innen Philosophie

Im Philosophie-Unterricht schien die Ethik bisher auf den Gegensatz zwischen Deontologie und Utilitarismus eingegrenzt. Auch der Hedonismus Epikurs konnte die Frage nach einem gelingenden Leben als einem guten Leben nicht zureichend beantworten. Jetzt kann endlich durch das obligatorische Werk, Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“, sowohl der Begriff der Glückseligkeit (Buch I) als auch der Tugend (Buch II) unter den Prinzipien der „Teleologie“, der „Eudaimonologie“ und der „Aretologie“ präzise am Text geprüft werden.

PDF: 2020-03-11-Philosophie-Aristoteles

Anmeldung

Workshop Mündliche Abiturprüfungen im Fach Biologie

Mittwoch 11.3.2020 - Mittwoch 25.3.2020
Ort: Wipperfürth
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

In diesem zweiteiligen Workshop möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich mit Kolleginnen und Kollegen über mündliche Abiturprüfungen und Material auszutauschen und selbst Aufgaben zu erstellen – und dies nach den Vorgaben für die Abiturprüfungen und somit widerspruchsfrei.
Dazu präsentieren wir Ihnen zum einen Beispielaufgaben und Material für beide Prüfungsteile, zum anderen gehen wir aber auch auf rechtliche prüfungsrelevante Fragen , auf die Aufgabe des Fachprüfungsausschusses (FPA) und des Prüfungsvorsitzenden ein.

Anmeldung

Vertiefung Filmgestaltung - Objektive, Licht, Ton, Postproduktion

Mittwoch 11.3.2020 - Mittwoch 6.5.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer(innen) des Faches Literatur und verwandter Fächer/ Musik/ Sport/ Darstellendes Spiel

Ein Problem, das viele Literaturkurslehrerinnen und -lehrer kennen: Die Schüler drehen ihre Filmaufnahmen und fügen diese am PC zu einem Kurzfilm zusammen. Leider überzeugt das Ergebnis dann nicht immer auf ganzer Linie: So sind z. B. Dialoge akustisch kaum zu verstehen oder die Filmaufnahmen zu dunkel geraten. Diese Probleme und damit verbundene Enttäuschungen lassen sich vermeiden, wenn man sich zu helfen weiß.
In diesem Vertiefungsbaustein werden Lösungen für praktische Herausforderungen in den Bereichen Bildgestaltung, Licht und Ton vermittelt.

Tagesordnung

Anmeldung

„Problemorientierung im Musikunterricht?! – Motivation durch Lösungsorientierung“

Mittwoch 11.3.2020 - Dienstag 26.5.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer*innen des Fachs Musik Sek.II/I

Die Anbahnung problemlösenden Verhaltens im Musikunterricht gehört mittlerweile zu den zentralen Qualitätsmerkmalen. Durch die Schaffung von Anwendungssituationen, ist es möglich, S*uS in motivierende Lernsituationen zu versetzen, die Akzeptanz für das Fach Musik mit seinen Inhalten und Arbeitsweisen zu steigern sowie Unterrichtsplanung organisch von Problemlösungsstrategien abzuleiten. Die zweitägige FB hat zum Ziel, den Fokus der PO im MU anhand von konkreten Beispielen zu schärfen und probl.orientierte U.vorhaben zu planen bzw. zu reflektieren, zudem werden p.or. Klausuren diskutiert.

PDF: 2020-03-11-Musik-Problemorientierung

Anmeldung

Inhaltsfeld Schreiben - Texte an ungewöhnlichen Orten schreiben und effektvoll präsentieren

Montag 16.3.2020 - Mittwoch 25.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrkräfte mit dem Fach Literatur und/oder verwandten Fächern (Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik) in der Sek II

Die Fortbildungsveranstaltung führt am ersten Tag in ein Projekt zum Bereich „Schreiben“ ein von ersten Textgestaltungen bis zu deren Überarbeitung / Verdichtung. Die Erstnotate werden im Anschluss weiterentwickelt. Dabei steht die praktische und kompetenzorientierte Arbeit stets im Vordergrund. Am zweiten Fortbildungstag werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Präsentationsformen vorgestellt, von denen zwei eher ungewöhnliche Formen anhand der am ersten Fortbildungstag entstandenen Texte praktisch erprobt werden.

PDF: 2020_03_16 Schreiben

Anmeldung

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Das politische System lebendig unterrichten" UND "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik"

Mittwoch 18.3.2020 - Mittwoch 2.9.2020
Ort: Köln-Mülheim
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten.

Mit dem ersten Teil am wollen wir den Unterricht in Mittelstufe und EF mit handlungsorientierten und schueleraktivierenden Unterrichtsformen anreichern. Neben Modellrechnungen zum Wahlsystem erleben die Schüler/innen spielerisch die Gefährdung der fiktiven Demokratie "Atlantis". Als Demokratie-Tester begutachten sie unterschiedliche politische Systeme (präsidiale und parlamentarische).
Der zweite Teil steht unter der Frage „Ist das Demokratie“ werden die Sitzverteilung im Bundesrat und EU-Parlament, sowie Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat spielerisch vermittelt

Tagesordnung

Anmeldung

Einführung in die Hochbegabtenförderung Teil III - Konzeptentwicklung

Mittwoch 18.3.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Gemeinsam wollen wir im dritten Teil der Veranstaltungsreihe die Begabtenförderung nun systemisch in den Blick nehmen und Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer jeweiligen Konzepte unterstützen.
Die Einladung richtet sich nicht nur an diejenigen unter Ihnen, die eher neu in der Rolle der schulischen Ansprechpartnerin/ des schulischen Ansprechpartners für (Hoch-) Begabtenförderung sind, sondern auch an alle, für die gerade die (Weiter-)Entwicklung des schuleigenen Konzeptes ansteht.
Eine Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse der Begabtenförderung, z.B. aus dem Besuch der Teile I un

Anmeldung

Unterrichten mit dem Tablet

Mittwoch 18.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer

In der Veranstaltung werden keine Vorkenntnisse im Umgang mit Tablets vorausgesetzt. Zunächst werden Unterrichtsszenarien vorgestellt, bei denen das Tablet als zentrales Werkzeug zum Einsatz kommt, und die Unterschiede beim Einsatz von Tablets gegenüber alternativen Unterrichtsszenarien (klassisch analog, Computerraum, etc.) reflektiert.
Anschließend wird Gelegenheit gegeben, in einem Stationenlernen weitere Erfahrungen im Umgang mit dem digitalen Werkzeug zu sammeln und Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Fachbereichen zu erproben.

PDF: 2020-03-18-Tablet-im-Unterricht

Anmeldung

Workshop Mündliche Abiturprüfungen im Fach Biologie

Mittwoch 18.3.2020 - Mittwoch 22.4.2020
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

In diesem zweiteiligen Workshop möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich mit Kolleginnen und Kollegen über mündliche Abiturprüfungen und Material auszutauschen und selbst Aufgaben zu erstellen – und dies nach den Vorgaben für die Abiturprüfungen und somit widerspruchsfrei.
Dazu präsentieren wir Ihnen zum einen Beispielaufgaben und Material für beide Prüfungsteile, zum anderen gehen wir aber auch auf rechtliche prüfungsrelevante Fragen , auf die Aufgabe des Fachprüfungsausschusses (FPA) und des Prüfungsvorsitzenden ein.

Anmeldung

Sprachsensibler Mathematikunterricht

Mittwoch 25.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die Fortbildung besteht aus einer ganztägigen Auftaktveranstaltung und einer halbtägigen Folgeveranstaltung (am 3. Juni, 13 - 16 Uhr).
Sprache ist der Schlüssel für einen gelingenden Mathematikunterricht. Unter sprachsensiblem Mathematikunterricht verstehen wir den bewussten Umgang mit Sprache beim Lehren und Lernen im Fach Mathematik.
Der sprachsensible Mathematikunterricht (auch für Muttersprachler) verfolgt ausgehend von der Kompetenzförderung beim Sprechen, Lesen und Schreiben das Ziel, die Bildungssprache zu entwickeln und die Fachsprache im Mathematikunterricht sicher zu verwenden.

Tagesordnung

PDF: 2020-03-25-Mathematik-Sprachsensibilität

Anmeldung

Rhythmus im Blut - Musikunterricht handlungsorientiert gestalten

Mittwoch 25.3.2020 - Mittwoch 27.5.2020
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Wie plane ich schüleraktiven Musikunterricht, der Interesse und Freude an Musik weckt und intensiviert? • Wie kann Musikunterricht motivierend und anregend zur Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit von Schülerinnen und Schülern beitragen? • Wie leite ich unterschiedliche, rhythmische Musikstücke sicher an? • Wie gestalte ich Musikunterricht in heterogenen Lerngruppen? • Wie finde ich ansprechende und kreativitätsfördernde Aufgabenstellungen? • Wie lasse ich Sprachbildung in den Musikunterricht einfließen?

Tagesordnung

PDF: vollständige Ausschreibung

Anmeldung

Stolpersteine im Englischunterricht? - „Don’t stumble. Let’s jump!“ Teil I

Mittwoch 25.3.2020 - Mittwoch 13.5.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Vermeintliche Hindernisse im Englischunterricht begegnen uns jeden Tag. Wie können wir über diese Stolpersteine springen, um auf dem Weg das Ziel eines individuellen Englischunterrichts nicht aus den Augen zu verlieren? Oftmals genügt schon eine kleine Veränderung in der Aufgabe, im Methodenrepertoire, in der Arbeitsform oder in der Sozialform, um alle Kinder zu erreichen und erfolgreich mitarbeiten lassen zu können.


Tagesordnung

PDF: 2020-03-25-Stolpersteine-Englisch

Anmeldung

Leistungsbewertung: Gesprächsführung in der mündlichen Abiturprüfung

Mittwoch 25.3.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die das Fach Sozialwissenschaften in der Q1/Q2 unterrichten

Die mündliche Abiturprüfung ist zentraler Bestandteil im Abitur. Leider haben wir selten Gelegenheit, Gesprächsführung zu trainieren oder gar zu reflektieren. Der Inhalt dieses Fortbildungsangebots besteht in einer kurzen theoretischen Aufarbeitung der Möglichkeiten einer Gesprächsführung, sowie des konkreten Trainings der Gesprächsführung. In Kleingruppen werden mündliche Prüfungen simuliert und mit Hilfe eines Beobachtungsbogens nach vorher abgesprochen Kriterien reflektiert. Der kollegiale Austausch nach der simulierten Prüfung soll Ihnen helfen, Ihre Gespräche noch zielwirksamer zu führen.

Anmeldung

Gewaltfreie Kommunikation

Mittwoch 25.3.2020 - Mittwoch 6.5.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrer*innen aller Schulformen und aller Schulstufen

In der Schule haben wir es immer wieder mit Schüler*innen zu tun, die uns herausfordern, da sie ein Verhalten zeigen, was uns z. B. beim Unterrichten stört, uns ärgert, nervt und Energie kostet. Wie können wir mit diesen Schüler*innen wertschätzend kommunizieren, dabei klare Grenzen setzen und dennoch die Beziehung nicht gefährden?In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer*innen die Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation kennen und üben an eigenen Praxisbeispielen die vier Schritte, die nach Marshall Rosenberg für eine gelingende Kommunikation notwendig sind.

PDF: GFK

Anmeldung

April 2020

Verstehen – wie sieht das aus? - H.G. Gadamers Hermeneutik und Methoden der Veranschaulichung im Philosophieunterricht

Mittwoch 1.4.2020 - Montag 8.6.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Verstehen ist einerseits ein selbstverständlich erscheinender, andererseits ein sehr komplexer Prozess. Der Philosophieunterricht soll das Verstehen – von Texten, Positionen, Theorien – fördern und zugleich den Prozess des Verstehen selbst reflektieren. Hans Georg Gadamers hermeneutischer Ansatz bildet dafür eine sinnvolle Basis. Die Auseinandersetzung mit seiner Theorie ist ab dem Abitur 2022 eine Vorgabe im Zentralabitur für den Leistungskurs (Kernstellen aus „Wahrheit und Methode“).
Verstehen kann erleichtert werden, wenn wir Formen der Veranschaulichung finden, die es Schülerinnen und

Tagesordnung

PDF: 2020-04-01-Philosophie-Hermeneutik

Anmeldung

Digitalisierung im Musikunterrichrt

Montag 20.4.2020 - Donnerstag 30.4.2020
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Digitalisierung im Musikunterricht:
Im Unterrichtskontext werden zwei Gestaltungsaufgaben mit unterschiedlichen digitalen Werkzeugen präsentiert. Ausgewählte Apps können selbst erprobt und eigene Unterrichtssequenzen unter Anleitung entwickelt werden.

Tagesordnung

Anmeldung

Prävention und Intervention von Konflikten - Streitschlichtung

Mittwoch 22.4.2020
Ort: Bergheim
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Ein gutes soziales Miteinander ist für alle, besonders inklusiv arbeitende Schulen eine zentrale Herausforderung. Um im Alltag das gemeinsame Lernen von Schüle-rinnen und Schülern mit und ohne Förderbedarf zu verwirklichen hat sich das strukturierte, wissenschaftlich evaluierte und vernetzte Streitschlichtungsprogramm, das „Bensberger Mediations-Modell“ (BMM), seit Jahren bewährt.

Das „BMM“ bietet ein praxisorientiertes Konzept, das Werte einer konstruktiven Kon-fliktkultur durch gewaltloses Handeln, Eigenverantwortlichkeit, Empathie und dem Zulassen von Anderssein...
Weiteres S. Katalog

Tagesordnung

Anmeldung

Voices from the African Continent: Focus on Nigeria

Mittwoch 22.4.2020 - Mittwoch 9.9.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Englischlehrerinnen und -lehrer (Sek.II)

Eine neue Bezugskultur hält Einzug in den Lehrplan der Sek. II: Afrika – und der besondere Schwerpunkt liegt auf Nigeria.
Wie kann man sich diesem Land, seiner Kultur, Geschichte und Literatur nähern?
Im 1. Modul geht es um ein erstes Orientierungswissen zu Nigeria sowie um die Beurteilung von kurzen textbasierten Unterrichtseinheiten hinsichtlich ihrer Eignung für interkulturelles Lernen
Im 2. Modul stehen - nach einem Austausch zur Transferaufgabe (interkulturelles Lernen mit literarischen Texten) - eine komplette Sequenzplanung zu Nigeria sowie die Konzeption von Klausuren im Vordergrund.

Anmeldung

Marktwirtschaft in Planspielsituationen spielerisch erlernen - (Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?

Mittwoch 22.4.2020
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen Politik/Wirtschaft Gymnasium, die in der Mittelstufe/EF unterrichten.

Das zentrale Lernziel dieses Unterrichtsvorhabens im Fach Politik/Wirtschaft und Sozialwissenschaften besteht darin, die Urteilskompetenz der Schülerinnen und Schüler zur Problemstellung „(Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?“ zu erhöhen. Konsequent werden alle Lernschritte handlungsorientiert mit Planspielen erlernt.
Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.

Tagesordnung

Anmeldung

Planung und Realisierung eines schul- und standortbezogenen Konzeptes der Berufs- und Studienorientierung (BO-Curriculum)

Mittwoch 22.4.2020 - Mittwoch 10.6.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrerinnen und Lehrer in der Berufsorientierung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung erhalten sowohl Einblicke in die Kernelemente eines BO-Curriculums wie in die Phasen zur Erstellung eines BO- Curriculums. In einem Ausblick wird eine Anknüpfung an die Fortbildung „Fit für den Beruf – systematische Kompetenzentwicklung im Bereich der Berufsorientierung“ hergestellt.
Die Fortbildung ist halbtägig als schulexterne Fortbildung (ScheLF) angelegt, zudem ist ein Folgetermin hinsichtlich eines Austausches zu Erfahrungen des Transfers vorgesehen.

PDF: 2020-04-22-BO-Curriculum

Anmeldung

Theater trifft Video

Mittwoch 22.4.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrkräfte mit dem Fach Literatur und/oder verwandten Fächern (Deutsch, Fremdsprachen, Kunst, Musik) in der SII

Neue theatrale Bilder auf der Schulbühne entstehen zu lassen, die mit alten Sehgewohnheiten brechen & die Theaterästhetik maßgeblich erweitern & bereichern, ist im kompetenzorientierten Unterricht machbar. Anhand des Dramenfragments „Woyzeck“ von Georg Büchner werden wir gemeinsam verschiedenen Möglichkeiten, Videosequenzen in eine Theaterproduktion funktional sinnvoll & ästhetisch reizvoll einzubinden, ganz praktisch anhand ausgewählter Szenen erarbeiten: z. B. Video als Illustration/Bühnenbild, als Interaktionsmöglichkeit im Dialog, als Visualisierung von Sprache, Requisite, Details.

PDF: Literatur: Theater trifft Video

Anmeldung

SET, das Selbsterkundungstool der BA zur Beruflichen Orientierung

Mittwoch 22.4.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: StuBos, Tutoren, Mentoren, KuK, die das SET einsetzen wollen

Im Rahmen der Beruflichen Orientierung in der SII, soll das Selbsterkundungstool SET eingesetzt werden, um Hilfestellung bei den anstehenden Entscheidungsprozessen hinsichtlich Studium, dualem Studium oder Ausbildung zu geben. Den Lehrkräften soll in der FoBi Aufbau, Funktionsweise sowie Integration des SET in den BO-Prozess dargelegt werden. Praktisches Arbeiten mit dem SET ist wesentlicher Bestandteil. Arbeitsmaterialien zur Nacharbeit werden mitgegeben.

Anmeldung

Die mündliche Abiturprüfung / Schwerpunkte Vorbereitung, Rechtliches, Bewertung

Mittwoch 29.4.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

Diese Fortbildung aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" widmet sich komplett der mündlichen Abiturprüfung. Anhand einer simulierten Abiturprüfung werden die drei Schritte Vorbereitung – Rechtliches – Bewertung erarbeitet und reflektiert.
Es sollen mindestens zwei der drei Fortbildungsangebote aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" besucht werden.

Tagesordnung

Anmeldung

Mai 2020

Wegweiser durch ein Labyrinth — Bildungswege im Berufskolleg als Unterstützung bei der Lernberatung in den Schulen der Sek 1

Mittwoch 6.5.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Schulformen SI/II: StuBos, Klassenlehrkräfte Jahrgang 10, HSU-Lehrkräfte

Lehrer*innen an Schulen der Sekundarstufe 1, die ihre Schüler*innen beraten und dies mit einer Anschlussvereinbarung auch auf Basis umfassender Informationen absichern wollen, können häufig die Vielfältigkeit der Ausbildungswege im Berufskollegs nicht überblicken.
Ziel der eintägigen Veranstaltung ist, die StuBos, Klassenlehrkräfte Jahrgang 10 sowie weitere Interessierte mit Praxisfällen zu vielfaltigen Wegen von Jugendlichen im Berufskolleg zu unterstützen, um möglichst passgenau im Sinne der schulischen Lernberatung die weiteren Kooperationen mit dem Berufskolleg vor Ort vorzubereiten.

PDF: 2020-05-06-LabyrinthBK

Anmeldung

Zaubern mit Licht - eine kontextorientierte und kompetenzorientierte Unterrichtsreihe zur Optik

Mittwoch 6.5.2020 - Mittwoch 3.6.2020
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

Die klassischen Themen Reflexion, Brechung, Totalreflexion und Dispersion werden in einen schülernahen Kontext eingebettet. Eine mögliche Unterrichtsreihe wird vorgestellt, bei der sich SuS weitgehend selbstständig arbeiten können. Die Teilnehmenden probieren die Materialien aus und passen sie für ihren eigenen Unterricht an. Neben Kontextorientierung, Differenzierung und Selbstorganisation werden auch Vorschläge für Low-Cost-Experimente und kooperatives Lernen gemacht. Ein Schwerpunkt für den zweiten Teil der Fortbildung wird mit den Teilnehmenden vereinbart.

Anmeldung

„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa?", Staatsverschuldung, Währungsraum, Eurokrise und: Geld als Motor für die Konjunktur

Mittwoch 13.5.2020 - Mittwoch 30.9.2020
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen, die Sozialwissenschaften im LK oder im GK SW/Wirtschaft unterrichten

Die zweiteilige Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften(/W.) wird die Aspekte „EZB-Geldpolitik gestern und heute“, „Eurokrise=Staatsschuldenkrise?“, und „Eurozone als Währungsraum“ aufgreifen.
Der erste Teil behandelt ökonomische Probleme der Integration Europas. Der Untersuchung statistischer Daten zur wirtschaftlichen Lage einzelner Staaten folgt die Diskussion geeigneter Maßnahmen. Nach einer datenbasierten Bewertung der EU als Währungsraum geht es um die Analyse und den Umgang mit der Finanzkrise.
Im zweiten Teil werden Module zu Geld und Geldpolitik (klassisch, unkonventionell) erprobt

Tagesordnung

Anmeldung

Das iPad (nicht nur) in der Unterstützten Kommunikation

Mittwoch 13.5.2020 - Mittwoch 17.6.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrer*innen von Förderschulen GG und KmE

Das iPad hat in den letzten Jahren sowohl in den Familien als auch in Schulen Einzug gehalten. Dies gilt auch für den Bereich der Unterstützten Kommunikation.
In der Veranstaltung werden grundlegende Bedienungshilfen und Einstellungen des iPads thematisiert. (z. B. Sperren des Home-Buttons, Screenshot, Kontrollzentrum, Zoom, Apps sortieren).

PDF: UK

Anmeldung

Juni 2020

Soziales Lernen- Bildung einer produktiven Klassengemeinschaft

Mittwoch 17.6.2020
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Die schulische Praxis zeigt, dass man oftmals nicht (mehr)
davon ausgehen kann, dass Schülerinnen und Schüler die
sozialen Einstellungen, Verhaltensweisen und Fähigkeiten
mitbringen, die ihnen ein reibungsloses Zusammenleben und
–arbeiten mit ihren Mitschülern und den Lehrkräften ermög-
lichen. Um eine Schule des kooperativen, wertschätzenden
Miteinanders entstehen zu lassen, in der auch Andersartigkeit
gelebt werden darf, ist es deshalb hilfreich, beginnend mit den
Eingangsklassen soziale Kompetenzen zu lehren und zu trainie-
ren.

Tagesordnung

Anmeldung

Kopie Anschlussperspektiven und Unterstützung bei der Lernberatung von Schüler*innen mit besonderen Bedarfen (Zusatzmodul Inklusion & Integration)

Mittwoch 17.6.2020
Ort: Euskirchen
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: Lehrer*innen aller Schulformen, die Übergangsprozesse von Schüler*innen mit besonderen Bedarfen, differenziert nach inklusivem und integrativem Schwerpunkt, unmittelbar begleiten (u.a. StuBos, Sonderpädagog*innen, Klassenlehrer*innen).

Die halbtägige Fortbildung ist eine Ergänzung zur Fortbildung „Wegweiser durch ein Labyrinth“ und hat Schüler*innen mit Migrationsgeschichte und/ oder sonderpädagogischem Förderbedarf in Übergangsprozessen im Blick.
Lehrer*innen aller Schulformen sind in Beratungssituationen gefordert, die individuell unterschiedlich ausgeprägten Unterstützungsbedarfe bei der Berufswegplanung ihrer Schüler*innen angemessen zu berücksichtigen. Ziel der Fortbildung ist es, bessere Voraussetzungen für möglichst passgenaue Übergänge von der Schule in den Beruf zu schaffen.

Anmeldung