Mai 2019

Immer diese Formeln - Differenzierung im Physikunterricht

Mittwoch 29.5.2019 - Mittwoch 13.11.2019
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Lehrkräfte im Fach Physik (Gymnasium/Gesamtschule)

Der Umgang mit heterogenen Lerngruppen ist eine der größten Herausforderungen. Unterschiede in Motivation, Lernausgangslage und Lernvermögen verlangen eine differenzierte Unterrichtsgestaltung. Die als Zweiteiler konzipierte Fortbildung möchte zeigen, wie dies im Physikunterricht gelingen kann. Nach einem theoretischen Input erprobt man typische Beispiele. So entsteht ein Pool von neuen Konzepten. Die Entwicklungsaufgabe ist die Durchführung eines solchen Beispiels, das beim 2. Termin reflektiert wird und in weitere Möglichkeiten rund um die Differenzierung on Unterricht eingebunden wird.

Anmeldung

Juli 2019

Fortbildung für die Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren der Schulen (Grundlagenfortbildung)

Mittwoch 3.7.2019 - Mittwoch 19.2.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren (Fortbildungsbeauftragte) an Schulen der Primarstufe

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen Fortbildung für Lehrer/-innen stattfindet, verschiedene Formate von Fortbildung und Informationen zu Fortbildungsanbietern. Ausgehend vom Zusammenhang zwischen Schulentwicklungsplanung, Fortbildungskonzept und Fortbildungsplanung sind das Aufgabenprofil sowie die Rollenklärung der Fortbildungskoordinatorinnen und –koodinatoren und ihre Verortung im System zentraler Inhalt der Veranstaltung.

Tagesordnung

Anmeldung

September 2019

Aristoteles' "Nikomachische Ethik" - Zentralabitur Philosophie

Mittwoch 11.9.2019 - Dienstag 3.12.2019
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: LehrerInnen des Faches "Philosophie"

Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“ – Buch I und II.
„Glückseligkeit“ und „Tugend“
als Prinzipien der Ethik im Zentralabitur Philosophie
Im Philosophie-Unterricht schien die Ethik bisher auf den Gegensatz zwischen Deontologie und Utilitarismus eingegrenzt. Auch der Hedonismus Epikurs konnte die Frage nach einem gelingenden Leben als einem guten Leben nicht zureichend beantworten. Jetzt kann endlich durch das obligatorische Werk, Aristoteles‘ „Nikomachische Ethik“, sowohl der Begriff der Glückseligkeit (Buch I) als auch der Tugend (Buch II) als Eudaimonismus und Aretologie thematisiert werden.

Anmeldung

Augustinus "De civitate dei" - Terra incognita oder alter Wein in neuen Schläuchen

Dienstag 24.9.2019 - Dienstag 26.11.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Fachkollegen für Latein an Gymnasien, Gesamtschulen, Weiterbildungskolleg

Im Zentrum der Fortbildung steht Augustinus als neuer Autor des Lateinunterrichts der Oberstufe. Ziel der Fortbildung ist es, Möglichkeiten der Vernetzung mit den übrigen Autoren des Kerncurriculums SII aufzuzeigen. Neben der literarhistorischen Verortung des Gesamtwerks werden vor allem Texte vorgestellt, die mit Blick auf die übrigen Autoren der Q-Phase ertragreich sind.
Im ersten Teil richtet sich der Fokus auf die Gesamtkonzeption des Werks sowie den literarhistorischen Kontext. Hierauf aufbauend liegt der Schwerpunkt in Teil II auf literarischen und sprachlich-stilistischen Einzelaspekte

Anmeldung

Rhythmusarbeit im kompetenzorientierten Musikunterricht

Mittwoch 25.9.2019 - Mittwoch 22.1.2020
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Musiklehrer/innen (Sek I)

Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Vermittlung und Erarbeitung von schüleraktivierenden und gleichsam lehrerentlastenden Methoden der Rhythmusarbeit. Vor dem Hintergrund des Kernlehrplans sollen die Möglichkeiten kompetenzorientierter Rhythmusarbeit vorgestellt, praktiziert und curricular verortet werden.
Themen und Konzepte der Veranstaltungen: Fingertakte“ nach H. Schiffels, Rhythmussprache nach E. Gordon, Drumsticks im Musikunterricht, kooperative Lernformen und Rhythmusarbeit, Rhythmusarbeit in der Liedbegleitung, Rhythmussprache und Komposition, Mitspielsätze, Das Drumset im MU

Anmeldung

Oktober 2019

Interaktive, digitale Geomedien / WebGIS – das geographische Potential der Digitalisierung

Montag 28.10.2019 - Mittwoch 15.1.2020
Ort: Bonn-Beuel
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Interaktive Karten / WebGIS-Angebote über die uns Behörden oder Forschungsinstitute räumliche Daten zur Verfügung stellen begegnen uns im Internet immer wieder. Zudem verschafft uns die europäische Bildungsinitiative eines globalen Geosoftwareunternehmens mit ArcGIS-Online einen sehr einfachen Zugriff auf viele Geodaten, deren kartographische Verarbeitung und Analyse. Mit Blick auf unser Fach springen uns darin spannende Einsichten an und besonders geeignete Möglichkeiten für einen sukzessiven Aufbau von Methodenkompetenzen.

PDF: Erdkunde-Geomedien-28-10-19

Anmeldung

Materialgestütztes Verfassen eines Textes mit fachspezifischem Bezug – Leistungs- und Lernaufgaben zum Inhaltsfeld „Sprache“ für die Sekundarstufe II entwickeln

Dienstag 29.10.2019 - Montag 25.11.2019
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Das materialgestützte Verfassen eines Textes mit fachspezifischem Bezug (Aufgabenart IV im Kernlehrplan für die Sekundarstufe II) stellt Lehrkräfte vor verschiedene neue Herausforderungen. Dementsprechend geht es im ersten Teil der Fortbildung um die Frage, welche Besonderheiten bezüglich der Aufgabenformulierung und Materialauswahl beim materialgestützten Schreiben zu berücksichtigen sind. Im zweiten Teil der Fortbildung werden Möglichkeiten aufgezeigt, die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe geeigneter Lernaufgaben auf das materialgestützte Schreiben vorzubereiten.

Anmeldung

Leseförderung und schüleraktivierendes Arbeiten mit Sachtexten im NW-Unterricht

Mittwoch 30.10.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Lesestrategien und Methoden der Texterschließung sind Grundlagen zum Verständnis auch naturwissenschaftlicher Sachtexte. Am ersten Tag werden Methoden aufgezeigt, wie Sachtexte schüleraktivierend erarbeitet werden können. Die Methoden „reziprokes Lesen“, „moderiertes Netzwerk“, „Mosaikvortrag", "Schreibkarussell" u.a berücksichtigen die unterschiedlichen Lehr- und Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen. Sie werden an unterschiedlichen Inhalten erprobt und anschließend reflektiert.
Im zweiten Teil(am 29.1.2020,halbtags) werden neben dem Erfahrungsaustausch weitere Methoden vorgestellt.

Anmeldung

Gerechte Marktwirtschaft? Teil II– soziale Ungleichheit

Mittwoch 30.10.2019
Ort: Köln-Bickendorf
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrerinnnen, die das Fach Sozialwissenschaften unterrichten und am I. Fortbildungsteil: Gerechte Marktwirtschaft? – Indikatoren auf dem Prüfstand teilgenommen haben

Unter der Frage "Was ist eine gerechte Einkommensverteilung?" simulieren wir im zweiten Teil der Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften eine Gerechtigkeitsdebatte und vermitteln damit Wissen über soziale Ungleichheit, das Schüler dazu befähigen soll, v.a. sozialpolitische Entscheidungen auf Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit hin zu beurteilen.
Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.


Tagesordnung

Anmeldung

November 2019

Biologieunterricht mit digitalen Medien erfolgreich gestalten

Mittwoch 6.11.2019 - Mittwoch 20.11.2019
Ort: Hürth
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: alle Interessierten

Im Rahmen der aktuellen Diskussion um die Digitalisierung im Unterricht haben wir eine zweiteilige Fortbildung konzipiert. In dieser möchten wir mit Ihnen unterschiedliche Tools speziell für den Biologieunterricht erproben und den Mehrwert diskutieren.
Dabei können u.a. Tools zu folgenden Inhalten ausprobiert werden: Quiz-Werkzeuge, Stopp-Motion-Filme, Erklärvideos, Visualisierung von Experimenten, digitale Bestimmungshilfen, QR-Codes, Mind-Maps, Evaluationen.Für die Fortbildung sollten Sie wenn möglich Folgendes mitbringen: Laptop oder Tablet und Smartphone.

Anmeldung

Prävention und Intervention im Förderbereich soziale und emotionale Entwicklung

Mittwoch 6.11.2019 - Mittwoch 29.1.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrkräfte im Gemeinsamen Lernen aller Schulformen

In einer inklusiven Schule lernen Schüler*innen mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam. In einer Lerngruppe sind demzufolge Schüler*innen mit unterschiedlichstem Sozialverhalten und eine hohe Bandbreite an verschiedenster Lernmotivation. Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit großen Auffälligkeiten im Sozialverhalten bis hin zu Verhaltensstörungen gehört für viele Pädagog*innen zu den größten beruflichen Herausforderungen.

PDF: Gemeinsames Lernen EsE

Anmeldung

„Unterwegs sein“ (Abiturthema ab 2020) – Lyrik kumulativ ‚meistern‘.

Mittwoch 6.11.2019 - Donnerstag 12.12.2019
Ort: Bornheim
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: 

Die zweiteilige Fortbildungsveranstaltung sieht ihr Hauptanliegen darin, die Kolleginnen und Kollegen dabei zu unterstützen, ihre Schülerinnen und Schüler in Bezug auf den kumulativen Kompetenzaufbau, der in den KLP festgeschrieben ist, nachhaltig zu fördern. Dabei steht im Fokus die Erschließung lyrischer Texte, für die zwei Herangehensweisen ausführlich vorgestellt werden und zur praktischen Anwendung kommen: Das Konzept des Meisterlesers und der Lernaufgaben. Es wird mit Gedichten aus unterschiedlichen Epochen zum Thema „unterwegs sein“ (Abiturthema ab 2020) gearbeitet.

Anmeldung

Elektronik - Grundlagen

Mittwoch 6.11.2019 - Mittwoch 20.11.2019
Ort: Erkelenz
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Heinsberg
Adressaten: 

Die TeilnehmerInnen erarbeiten kooperativ in einem Selbstlernlehrgang Grundlagen der Elektronik. Sie lernen den Umgang mit Bauteilen, deren Eigenschaften und Schaltzeichen kennen, lesen und interpretieren einfache Schaltpläne und realisieren diese mit einfachen Brettchen-Schaltungen eines Sensorik-Lernprogramms.
Sie wenden ihre Kenntnisse an, indem sie eine komplette alltagstaugliche Schaltung im Weichlötverfahren aufbauen, dabei lernen sie auch verschiedene Möglichkeiten zur Platinenherstellung kennen.
Die Veranstaltungen beinhalten aktuelle Aspekte zur Sicherheit im Technikunterricht.

Anmeldung

"Deine Demokratie braucht dich!" Teil II Entscheidungen in der internationalen Politik"

Mittwoch 6.11.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten und den Teil I belegt haben oder belegen werden.

Im zweiten Teil werden die Gültigkeit des Wahlrechtsgrundsatzes der „gleichen Wahl“ für das EU-Parlament überprüft und Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat simuliert und kritisch hinterfragt.

Tagesordnung

Anmeldung

Einführung in die Hochbegabtenförderung Teil II - Fördermöglichkeiten

Mittwoch 6.11.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Aufbauend auf dem ersten Teil der Fortbildung für schulische Ansprechpartner/innen, bei dem wir Ihnen grundlegende Modelle der Hochbegabung und entsprechende Diagnoseverfahren vorgestellt haben, möchten wir in dieser Veranstaltung inner- und außerschulische Möglichkeiten der Förderung von Hochbegabten in den Blick nehmen. Dazu haben Sie die Gelegenheit, in Kurzvorträgen und Workshops Beispiele für konkrete Fördermöglichkeiten kennen zu lernen und abzuklären, inwiefern diese ggf. auch für Ihre Schule denkbar wären. Zudem gibt es Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Anmeldung

Leistungsbeurteilung, Projektmanagement und Urheberrechte im Literaturkurs

Dienstag 12.11.2019 - Donnerstag 30.1.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Sek-II-Lehrer

Diese Veranstaltung bietet an insgesamt zwei Fortbildungstagen eine Möglichkeit, sehr zentrale Entscheidungen, die Literaturkursleitungen während eines Schuljahres auch in einem rechtssicheren Rahmen treffen müssen, auf eine solidere Basis zu stellen.
Der erste Tag widmet sich - inhaltsfeldübergreifend - der Leistungsbeurteilung im Literaturkurs.Am zweiten Tag werden - getrennt nach den Inhaltsfeldern Theater / Medien -
zunächst Grundlagen des Projektmanagements thematisiert.

PDF: Fortbildung Literaturkurs

Anmeldung

Philosophie in Szene setzen (Erweiterung Methodenpool)

Mittwoch 13.11.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die Arbeit mit theatralen Verfahren im (Praktischen) Philosophieunterricht ist eine chancenreiche Alternative zum rein textbasierten Philosophieren.
In den vorausgegangenen Fortbildungen „Philosophie in Szene setzen“ konnten bereits zahlreiche Chancen dieses Arbeitens erprobt werden (vorherige Teilnahme ist keine Voraussetzung). Die Nachfrage nach einer Erweiterung des Methodenpools war groß. Diese Erweiterung soll nun in der Vertiefungsveranstaltung ermöglicht werden.

Tagesordnung

PDF: 2019-11-13-Philosophie-Theatral-III

Anmeldung

Leseförderung und schüleraktivierendes Arbeiten mit Sachtexten im NW-Unterricht

Mittwoch 13.11.2019
Ort: Düren-Mariaweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Lesestrategien und Methoden der Texterschließung sind Grundlagen zum Verständnis auch naturwissenschaftlicher Sachtexte. Am ersten Tag werden Methoden aufgezeigt, wie Sachtexte schüleraktivierend erarbeitet werden können. Die Methoden „reziprokes Lesen“, „moderiertes Netzwerk“, „Mosaikvortrag", "Schreibkarussell" u.a berücksichtigen die unterschiedlichen Lehr- und Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen. Sie werden an unterschiedlichen Inhalten erprobt und anschließend reflektiert.
Im zweiten Teil(am 5.2.2020,halbtags) werden neben dem Erfahrungsaustausch weitere Methoden vorgestellt.

Anmeldung

Gerechte Marktwirtschaft? Allgemeine Wirtschaftspolitik UND Soziale Ungleichheit

Mittwoch 13.11.2019 - Mittwoch 5.2.2020
Ort: Erkelenz
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die das Fach Sozialwissenschaften in der Q1/Q2 unterrichten

Vorgestellt wird ein Unterricht im Fach Sozialwissenschaften, der nicht nur die herkömmlichen Indikatoren (BIP, Arbeitslosenquote) auf eine schüleraktivierende Art vermittelt, sondern diese auch kritisch betrachten lässt, indem Alternativen zur Wohlstandsmessung erprobt werden, die z.B. die Nachhaltigkeit berücksichtigen. Die Fortbildung besteht aus den folgenden zwei zusammengehörenden Fortbildungsterminen.

Tagesordnung

Anmeldung

Digitalisierung – Chance oder Gefahr für die Demokratie? - Ideen zu einer Unterrichtsreihe in der Q1

Mittwoch 27.11.2019 - Montag 17.2.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrer*innen des Faches Philosophie

Die Digitalisierung markiert global den massivsten gesellschaftlichen Umbruch seit mehreren Jahrzehnten und stellt auch für die Demokratietheorie eine Herausforderung dar. In den aktuellen Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien wird sie aber bisher kaum thematisch aufgegriffen. Diese Lücke will die Fortbildung zumindest in Ansätzen schließen.
Ausgehend von dem deliberativen Demokratiemodell von Habermas als normativer Referenz sollen in dieser Fortbildung Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Demokratie diskutiert werden.

Tagesordnung

PDF: Digitalisierung und Demokratie-2019-11-27

Anmeldung

Dezember 2019

Klausuren im Fach Geschichte

Mittwoch 4.12.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die Fortbildung unterstützt Geschichtslehrer und -lehrerinnen im Hinblick auf die Konzeption und Korrektur von Klausuren im Fach Geschichte. Nach einem theoretischen Zugriff und praktischen Beispielen mit den Schwerpunkten Leistungsmessung und Funktion von Operatoren wird die gemeinsame Korrektur von Beispielklausuren im Mittelpunkt stehen. Zentral ist die Überlegung der Ausweisung von Qualität in schriftlichen Überprüfungsformen sowie der Hilfestellung der Randkorrekturen für Schülerinnen und Schüler und der kriteriengeleiteten Erstellung von adäquaten Prüfungsformaten.

PDF: 2019-12-04-Geschichte-Klausuren

Anmeldung

Marktwirtschaft in Planspielsituationen spielerisch erlernen- (Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?-

Mittwoch 11.12.2019
Ort: Leverkusen-Schlebusch
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen Politik/Wirtschaft Gymnasium, die in der Mittelstufe/EF unterrichten.

Das zentrale Lernziel dieses Unterrichtsvorhabens im Fach Politik/Wirtschaft und Sozialwissenschaften besteht darin, die Urteilskompetenz der Schülerinnen und Schüler zur Problemstellung „(Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?“ zu erhöhen. Konsequent werden alle Lernschritte handlungsorientiert mit Planspielen erlernt.
Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.

Tagesordnung

Anmeldung

Januar 2020

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik" UND "Das politische System lebendig unterrichten"

Mittwoch 15.1.2020 - Mittwoch 22.4.2020
Ort: Köln-Rodenkirchen
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten.

Der erste Teil steht unter der Frage „Ist das Demokratie?“. Es werden die Sitzverteilung im Bundesrat und EU-Parlament, sowie Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat spielerisch vermittelt.
Mit dem zweiten Teil wollen wir den Unterricht in Mittelstufe und EF mit handlungsorientierten und schüleraktivierenden Unterrichtsformen anreichern. Neben Modellrechnungen zum Wahlsystem erleben die Schüler/innen spielerisch die Gefährdung der fiktiven Demokratie "Atlantis". Als Demokratie-Tester begutachten sie unterschiedliche politische Systeme (präsidiale und parlamentarische).


Tagesordnung

Anmeldung

Das iPad (nicht nur) in der Unterstützten Kommunikation

Mittwoch 29.1.2020 - Mittwoch 18.3.2020
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Lehrer*innen von Förderschulen GG und KmE

• Das iPad als Lern- und Kommunikationshilfe
• Bedienungshilfen
• Vorstellung und Ausprobieren einiger ausgewählter Apps für Deutsch, Mathematik und UK
• Arbeit mit APP-Bewertungskriterien
• Einarbeitung und didaktische Nutzung der Apps „Quizmaker“, „Bookcreator“ und „Gotalknow“

PDF: iPad-UK

Anmeldung

Februar 2020

„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa?", Geld als Motor für die Konjunktur? und: Staatsverschuldung, Währungsraum, Eurokrise

Mittwoch 12.2.2020 - Mittwoch 29.4.2020
Ort: Pulheim
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen, die Sozialwissenschaften im LK oder im GK SW/Wirtschaft unterrichten

Die zweiteilige Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften, Politik/Wirtschaft wird die Aspekte „Geldpolitik der EZB gestern und heute“, „Staatsschuldenkrise?“, und „Eurozone als Währungsraum“ aufgreifen.
Im ersten Teil sollen die Geldfunktionen, Inflationsmessung, und das Wissen um die konventionelle Geldpolitik der EZB vertieft werden, bevor über eine empirische Überprüfung deren Grenzen erarbeitet und die Anpassungen der Geldpolitik nach der Wirtschaftskrise in handlungsorientierten Methoden problematisiert werden.
Der zweite Teil behandelt ökonomische Probleme der Integration Europas.

Tagesordnung

Anmeldung

März 2020

Die mündliche Abiturprüfung / Schwerpunkte Vorbereitung, Rechtliches, Bewertung

Mittwoch 4.3.2020
Ort: Hürth
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

Diese Fortbildung aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" widmet sich komplett der mündlichen Abiturprüfung. Anhand einer simulierten Abiturprüfung werden die drei Schritte Vorbereitung – Rechtliches – Bewertung erarbeitet und reflektiert.
Es sollen mindestens zwei der drei Fortbildungsangebote aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" besucht werden.

Tagesordnung

Anmeldung

Forschen mit GrafStat- Wie kann Fremdenfeindlichkeit erforscht und beurteilt werden?

Mittwoch 11.3.2020
Ort: Köln-Bickendorf
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium/an der Gesamtschule/am Weiterbildungskolleg, die in der Mittelstufe oder Einführungsphase unterrichten.

Nach einer kurzen Einführung erlernen Sie selbst die Fertigkeiten im Umgang mit dem Programm GrafStat, indem Sie einen Fragebogen theoriegeleitet erstellen und Daten erheben. Eine hypothesenorientierte Datenauswertung des Allbus-Datensatzes ermöglicht es, dass Schüler/innen im Fach Sozialwissenschaften aus der Perspektive von Forschern eigenständig Hypothesen beurteilen können. Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.

Tagesordnung

Anmeldung

April 2020

Leistungsbewertung: Gesprächsführung in der mündlichen Abiturprüfung

Mittwoch 22.4.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer/innen, die das Fach Sozialwissenschaften in der Q1/Q2 unterrichten

Die mündliche Abiturprüfung ist zentraler Bestandteil im Abitur. Leider haben wir selten Gelegenheit, Gesprächsführung zu trainieren oder gar zu reflektieren. Der Inhalt dieses Fortbildungsangebots besteht in einer kurzen theoretischen Aufarbeitung der Möglichkeiten einer Gesprächsführung, sowie des konkreten Trainings der Gesprächsführung. In Kleingruppen werden mündliche Prüfungen simuliert und mit Hilfe eines Beobachtungsbogens nach vorher abgesprochen Kriterien reflektiert. Der kollegiale Austausch nach der simulierten Prüfung soll Ihnen helfen, Ihre Gespräche noch zielwirksamer zu führen.

Anmeldung

Die mündliche Abiturprüfung / Schwerpunkte Vorbereitung, Rechtliches, Bewertung

Mittwoch 29.4.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

Diese Fortbildung aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" widmet sich komplett der mündlichen Abiturprüfung. Anhand einer simulierten Abiturprüfung werden die drei Schritte Vorbereitung – Rechtliches – Bewertung erarbeitet und reflektiert.
Es sollen mindestens zwei der drei Fortbildungsangebote aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" besucht werden.

Tagesordnung

Anmeldung