Mai 2019

Fortbildung für die Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren der Schulen

Mittwoch 8.5.2019 - Mittwoch 15.1.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren an Schulen der Sekundarstufen I/II

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen Fortbildung für Lehrer/-innen stattfindet, verschiedene Formate von Fortbildung und Informationen zu Fortbildungsanbietern. Ausgehend vom Zusammenhang zwischen Schulentwicklungsplanung, Fortbildungskonzept und Fortbildungsplanung sind das Aufgabenprofil sowie die Rollenklärung der Fortbildungskoordinatorinnen und –koodinatoren und ihre Verortung im System zentraler Inhalt der Veranstaltung.

Tagesordnung

Anmeldung

„Literatur im Spanischunterricht: Produktions- und handlungsorientierte Verfahren“

Montag 13.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: Troisdorf
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Fortbildung zum Einsatz literarischer Texte in der gymnasialen Oberstufe vor dem Hintergrund der Abiturvorgaben 2020 (literarische Texte im Rahmen einiger Unterrichtsvorhaben verpflichtend)und der interkulturellen und erzieherische Funktion von Literatur. Im Mittelpunkt stehen produktions- und handlungsorientierte Verfahren, die einen möglichst niederschwelligen Zugang zu den Texten ermöglichen und gleichzeitig analytische Fertigkeiten schulen. In der Fortbildung werden theoretische Grundlagen gelegt und Konzepte zu verschiedenen cuentos konzipiert, die im Unterricht erprobt werden können.

Anmeldung

"Écologie- Défis et visions de l'avenir"

Mittwoch 15.5.2019 - Mittwoch 5.6.2019
Ort: Pulheim
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Erft-Kreis
Adressaten: Französischlehrerinnen und -lehrer der Sek. I und Sek. II aller Schulformen

Wir werden vielfältiges, motivierendes und kompetenzorientiertes Material zum Thema Umwelt vorstellen und die Übertragung auf die jeweilige Unterrichtssituation der TeilnehmerInnen anregen und reflektieren.

Anmeldung

Sprachsensibler Erdkundeunterricht - Teil 1

Dienstag 21.5.2019 - Donnerstag 6.6.2019
Ort: Siegburg
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: 

Die Fortbildung besteht aus zwei 3-stündigen Modulen.
Im 1. Teil liegt der Fokus auf dem kompetenten Lesen von Texten, indem den Teilnehmer*Innen nach einem theoretischen Input Methodenwerkzeuge für Lehrer*Innen (z.B. Textaufbereitung) und für Schüler*Innen (Texterschließung und -verständnis) aufgezeigt und angewandt werden.
Im 2. Teil wird das kompetente Schreiben gefördert. Es wird zwischen Sek. I und Sek. II unterschieden. Die Teilnehmer*Innen lernen Möglichkeiten unterstützender Maßnahmen für den Schreibprozess kennen und erproben diese.
Teil 2 findet statt am 6.6.2019 von 14-17 Uhr.

Anmeldung

Unterrichten mit dem Tablet in der Grundschule

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

In der Veranstaltung werden keine Vorkenntnisse im Umgang mit Tablets vorausgesetzt. Zunächst werden ausgesuchte Unterrichtsszenarien vorgestellt, bei denen das iPad als zentrales Werkzeug zum Einsatz kommt, und die Unterschiede beim Einsatz von Tablets gegenüber alternativen Unterrichtsszenarien (klassisch analog, Computerraum, etc.) reflektiert.
Anschließend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, in einem Stationenlernen weitere Erfahrungen im Umgang mit dem digitalen Werkzeug zu sammeln und Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Fachbereichen zu erproben.

Anmeldung

Bildungspartnerschaften in der historisch – politischen Bildung ausgestalten (mit DOMiD, Köln)

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 20.11.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Zusammenarbeit zwischen Schule und außerschulischem Lernort
Außerschulische Lernorte zeigen in vielerlei Hinsicht Geschichte. Zum einen werden das vergangene Handeln und oft auch Leiden in greifbarer Art und Weise präsent, es werden aber auch persönliche Geschichten erzählt, denen eine Auswahl an Gegenständen, Perspektiven oder Urteilen zugrunde liegt.
Außerschulische Lernorte sind daher für das re- wie auch das de-konstruierende (Geschichts-)Lernen gleichermaßen wertvoll: Schüler und Schülerinnen werden auf ganzheitliche Weise mit Geschichte konfrontiert und dafür sensibilisiert.

Tagesordnung

Anmeldung

Praktisches Arbeiten in NW-Fächern ohne Chaos - von der Untersuchung zum Experiment

Mittwoch 22.5.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung unterstützt Sie in heterogenen Lerngruppen Experimente durchzuführen. Im ersten Teil lernen Sie einfache Untersuchungen kennen, erhalten Tipps zur Ritualisierung und Material, welches Sie bei der Durchführung unterstützt. In diesem zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Experimentieren in Partner- und Gruppenarbeit. Hier stellen wir Ihnen weitere Möglichkeiten der Ritualisierung vor. Zudem haben Sie Gelegenheit eigene Materialien zu entwickeln.

Anmeldung

Mit digitalen Medien Biologieunterricht erfolgreich gestalten

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Biologielehrer

Im Rahmen dieser zweiteiligen Fortbildung besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Tools speziell für den Biologieunterricht kennenzulernen, zu erproben und den pädagogischen Mehrwert ihres Einsatzes zu diskutieren.
Dazu werden vorgestellt: Quiz-Werkzeuge, Stopp-Motion-Filme, Erklärvideos, Möglichkeiten der Visualisierung von Experimenten, digitale Bestimmungshilfen; Arbeit mit QR-Codes, Mind-Maps, Evaluationen.
Für die Fortbildung sollten Sie, wenn möglich, ein Laptop, Tablet und/oder Smartphone mitbringen.


Anmeldung

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik" UND "Das politische System lebendig unterrichten"

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 9.10.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten.

Der erste Teil steht unter der Frage „Ist das Demokratie“ werden die Sitzverteilung im Bundesrat und EU-Parlament, sowie Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat spielerisch vermittelt. Im zweiten Teil geht "Deine Demokratie braucht dich! Das politische System lebendig unterrichten".

Tagesordnung

Anmeldung

Stochastik unterrichten in der Sekundarstufe II - Modul 1: Stochastische Unabhängigkeit und bedingte Wahrscheinlichkeit

Mittwoch 29.5.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

In der Fortbildungsveranstaltung wird zunächst der Gesamtkomplex vorgestellt und das Vorwissen der Teilnehmer ermittelt. Anschließend werden die aus der Sekundarstufe I bekannten „Baumdiagramme“ aufgegriffen und mithilfe von „Vierfeldertafeln“ vertieft, um schließlich die Aspekte „stochastische Un-abhängigkeit“ und „bedingte Wahrscheinlichkeit“ zu behandeln. Es handelt sich bei Modul I um eine eintägige Veranstaltung.

Anmeldung

Immer diese Formeln - Differenzierung im Physikunterricht

Mittwoch 29.5.2019 - Mittwoch 13.11.2019
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Lehrkräfte im Fach Physik (Gymnasium/Gesamtschule)

Der Umgang mit heterogenen Lerngruppen ist eine der größten Herausforderungen. Unterschiede in Motivation, Lernausgangslage und Lernvermögen verlangen eine differenzierte Unterrichtsgestaltung. Die als Zweiteiler konzipierte Fortbildung möchte zeigen, wie dies im Physikunterricht gelingen kann. Nach einem theoretischen Input erprobt man typische Beispiele. So entsteht ein Pool von neuen Konzepten. Die Entwicklungsaufgabe ist die Durchführung eines solchen Beispiels, das beim 2. Termin reflektiert wird und in weitere Möglichkeiten rund um die Differenzierung on Unterricht eingebunden wird.

Anmeldung

Juni 2019

Anfangsunterricht Deutsch in der Grundschule

Dienstag 4.6.2019 - Mittwoch 3.7.2019
Ort: Swisttal
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Im Anfangsunterricht Deutsch ist die phonologische Bewusstheit eine wichtige Voraussetzung. Kinder müssen lernen, einzelne Laute in Wörtern herauszuhören. Weitere Schwerpunkte sind: visuelles Unterscheiden von Buchstaben, Zuordnen von Lauten zu Buchstaben, flüssiges und formklares Schreiben der Buchstaben und erstes Lesenlernen. Tragfähige Methoden ermöglichen es, dass Kinder auf ihrem Entwicklungsstand individuell
und selbstständig lernen können. Das Üben der einzelnen Aspekte ist von Anfang in einen Unterricht mit vielen sinnhaften Schreib- und Leseanlässen eingebettet.

Tagesordnung

Anmeldung

Filmeinsatz im Unterricht: EDMOND NRW

Mittwoch 5.6.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: 

Filme sind wichtige Medien im modernen Fachunterricht. Der rechtssichere Einsatz sowie die adäquate filmdidaktische Behandlung stellen KollegInnen oft vor besondere Herausforderungen. Diese Veranstaltung demonstriert einerseits die Einsatzmöglichkeiten von Filmen über EDMOND NRW, dem Onlinedienst für Bildungsmedien der Medienzentren NRW, von der Anmeldung über die Erstellung von Medienlisten, über Download, Streaming im und außerhalb von Unterricht bis hin zur Erstellung interaktiver Inhalte (H5P).

Anmeldung

„Fit für den Beruf“ – systematische Kompetenzentwicklung im Bereich der Berufsorientierung

Mittwoch 12.6.2019
Ort: Siegburg
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Eine erfolgreiche Kompetenzvermittlung zur Ausbildungsreife ist an eine fächerübergreifende Berufsorientierung geknüpft (siehe Curriculum der Berufs-und Studienorientierung). Hinsichtlich der Berufsorientierung als einer Querschnitt-aufgabe aller Fächer will die Fortbildung erste konkrete Förder-möglichkeiten und Unterrichtsangebote zur Kompetenzförderung der Berufs- und Ausbildungsfähigkeit gemeinsam erarbeiten.

Anmeldung

Natürlich künstlich … Farbstoffe - überall, auch im Kernlehrplan SII

Mittwoch 12.6.2019
Ort: Königswinter
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Diese zweiteilige Fortbildung basiert auf einer Unterrichtsreihe im
Inhaltsfeld IV des Kernlehrplans der Gymnasialen Oberstufe. Sie greift das Thema des Lehrplans der Sek. II „Farbstoffe“ bzw. „Aromatizität“ auf. Lehrkräfte bekommen im ersten Teil einfache und ungefährliche Experimente zur Isolierung, Analyse und Herstellung von Farbstoffen an die Hand.
Schwerpunkte des zweiten Teils werden weitere Experimente zur Farbstoffherstellung, animierte Darstellungen von Reaktionsmechanismen und mesomeren Grenzformeln und experimentelle Lernaufgaben und Klausuraufgaben sowie Diagnoseinstrumente sein.

PDF: Einladung Oberpleis Juni/Sep 2019

Anmeldung

"Sauer macht schlaucher" (Säure/Base-Chemie SII, Teil I)

Donnerstag 13.6.2019 - Montag 2.9.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung zur Säure/Base-Chemie zeigt die Umsetzung des Kernlehrplans, indem Elemente einer exemplarisch konzipierten, kompetenzorientierten Unterrichtsreihe vorgestellt, erprobt und reflektiert werden. Dabei werden verschiedene Diagnoseinstrumente und unterschiedliche Formen von Lernaufgaben einschließlich interessanter Experimente genauso thematisiert wie die Unterstützung des Lernens durch Verwendung eines Advance Organizers oder einer Agenda, die Berücksichtigung von Schülervorstellungen, die Modellierung von Protolysen und die Einbindung von Videos oder Apps als Lernhilfen.

PDF: Sauer macht schlauer

Anmeldung

Sauer macht schlauer

Montag 17.6.2019 - Donnerstag 5.9.2019
Ort: Overath
Veranstalter: Kompetenzteam Rheinisch-Berg. Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen des Faches Chemie Sek. II

Diese Fortbildung zeigt die Umsetzung des Kernlehrplans, indem Elemente einer exemplarisch konzipierten, kompetenzorientierten Unterrichtsreihe vorgestellt, erprobt und reflektiert werden. Dabei werden verschiedene Diagnoseinstrumente und unterschiedliche Formen von Lernaufgaben einschließlich interessanter Experimente genauso thematisiert wie die Unterstützung des Lernens durch Verwendung eines Advance Organizers oder eine Agenda, die Berücksichtigung von Schülervorstellungen, die Modellierung von Protolysen und die Einbindung von Videos oder Apps als Lernhilfen.

Anmeldung

„Fit für den Beruf“ – systematische Kompetenzentwicklung im Bereich der Berufsorientierung

Mittwoch 19.6.2019
Ort: Siegburg
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Eine erfolgreiche Kompetenzvermittlung zur Ausbildungsreife ist an eine fächerübergreifende Berufsorientierung geknüpft (siehe Curriculum der Berufs-und Studienorientierung). Hinsichtlich der Berufsorientierung als einer Querschnitt-aufgabe aller Fächer will die Fortbildung erste konkrete Förder-möglichkeiten und Unterrichtsangebote zur Kompetenzförderung der Berufs- und Ausbildungsfähigkeit gemeinsam erarbeiten.

Anmeldung

Gerechte Marktwirtschaft? Allgemeine Wirtschaftspolitik und Soziale Ungleichheit

Mittwoch 19.6.2019 - Mittwoch 30.10.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrerinnnen, die das Fach Sozialwissenschaften unterrichten.

Die Fortbildung besteht aus zwei ganztägigen Teilen. Im Teil I wird unter Frage „Indikatoren auf dem Prüfungstand“ ein Unterricht vorgestellt, der nicht nur die herkömmlichen Indikatoren (BIP, Arbeitslosenquote) auf eine schüleraktivierende Art vermittelt, sondern diese auch kritisch betrachten lässt, indem Alternativen zur Wohlstandsmessung erprobt werden, die z.B. die Nachhaltigkeit berücksichtigen. Unter der Frage "Was ist eine gerechte Einkommensverteilung?" simulieren wir in der Fortbildung im Teil II eine Gerechtigkeitsdebatte und berechnen die Lorenzkurve.

Tagesordnung

Anmeldung

Juli 2019

Fortbildung für die Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren der Schulen (Grundlagenfortbildung)

Mittwoch 3.7.2019 - Mittwoch 19.2.2020
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren (Fortbildungsbeauftragte) an Schulen der Primarstufe

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen Fortbildung für Lehrer/-innen stattfindet, verschiedene Formate von Fortbildung und Informationen zu Fortbildungsanbietern. Ausgehend vom Zusammenhang zwischen Schulentwicklungsplanung, Fortbildungskonzept und Fortbildungsplanung sind das Aufgabenprofil sowie die Rollenklärung der Fortbildungskoordinatorinnen und –koodinatoren und ihre Verortung im System zentraler Inhalt der Veranstaltung.

Tagesordnung

Anmeldung

Oktober 2019

Leseförderung und schüleraktivierendes Arbeiten mit Sachtexten im NW-Unterricht

Mittwoch 30.10.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Lesestrategien und Methoden der Texterschließung sind Grundlagen zum Verständnis auch naturwissenschaftlicher Sachtexte. Am ersten Tag werden Methoden aufgezeigt, wie Sachtexte schüleraktivierend erarbeitet werden können. Die Methoden „reziprokes Lesen“, „moderiertes Netzwerk“, „Mosaikvortrag", "Schreibkarussell" u.a berücksichtigen die unterschiedlichen Lehr- und Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen. Sie werden an unterschiedlichen Inhalten erprobt und anschließend reflektiert.
Im zweiten Teil(am 29.1.2020,halbtags) werden neben dem Erfahrungsaustausch weitere Methoden vorgestellt.

Anmeldung

November 2019

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Das politische System lebendig unterrichten" UND "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik"

Mittwoch 6.11.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten und den Teil I belegt haben oder belegen werden.

Im zweiten Teil werden die Gu¨ltigkeit des Wahlrechtsgrundsatzes der „gleichen Wahl“ für das EU-Parlament u¨berpru¨ft und Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat simuliert und kritisch hinterfragt.

Tagesordnung

Anmeldung

Leseförderung und schüleraktivierendes Arbeiten mit Sachtexten im NW-Unterricht

Mittwoch 13.11.2019
Ort: Düren-Mariaweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: alle Interessierten

Lesestrategien und Methoden der Texterschließung sind Grundlagen zum Verständnis auch naturwissenschaftlicher Sachtexte. Am ersten Tag werden Methoden aufgezeigt, wie Sachtexte schüleraktivierend erarbeitet werden können. Die Methoden „reziprokes Lesen“, „moderiertes Netzwerk“, „Mosaikvortrag", "Schreibkarussell" u.a berücksichtigen die unterschiedlichen Lehr- und Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen. Sie werden an unterschiedlichen Inhalten erprobt und anschließend reflektiert.
Im zweiten Teil(am 5.2.2020,halbtags) werden neben dem Erfahrungsaustausch weitere Methoden vorgestellt.

Anmeldung