Januar 2019

Lernwerkstatt Naturwissenschaften

Mittwoch 23.1.2019 - Mittwoch 3.4.2019
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: 

Zu den aktuellen Herausforderungen des naturwissenschaft-
lichen Unterrichts in der Sekundarstufe I gehören Schülerak-
tivierung und Differenzierung auf verschiedenen Ebenen. Die
Fortbildung zeigt, wie die Schülerinnen und Schüler in einer
vorbereiteten Lernumgebung die im Kernlehrplan Naturwis-
senschaften vorgegebenen Kompetenzen erreichen, aber auch
handlungsorientiert eigene Fragestellungen bearbeiten und in-
dividuelle Lernwege beschreiten können.

Tagesordnung

PDF: Katalogtext Lernwerkstatt Naturwissenschaften

Anmeldung

Workshop Mündliche Abiturprüfungen im Fach Biologie

Mittwoch 23.1.2019 - Mittwoch 20.2.2019
Ort: Leverkusen
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

In diesem zweiteiligen Workshop möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich mit Kolleginnen und
Kollegen über mündliche Abiturprüfungen und Material auszutauschen und selbst Aufgaben zu
erstellen – und dies nach den Vorgaben für die Abiturprüfungen und somit widerspruchsfrei.
Dazu präsentieren wir Ihnen zum einen Beispielaufgaben und Material für beide Prüfungsteile, zum
anderen gehen wir aber auch auf rechtliche prüfungsrelevante Fragen , auf die Aufgabe des Fachprüfungsausschusses (FPA) und des Prüfungsvorsitzenden ein.

Anmeldung

Hörsehverstehen im Spanischunterricht am Beispiel „Barcelona – capital polifacética en una comunidad bilingüe”

Mittwoch 23.1.2019 - Mittwoch 27.3.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrerinnen und Fachlehrer des Fachs Spanisch an Gymnasien und Gesamtschulen

Im Fokus der Veranstaltung steht die Gestaltung des Spanischunterrichts in der Sekundarstufe II im Hinblick auf das Hörsehverstehen im Unterricht. Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Möglichkeiten des Einsatzes von Hörsehmaterial zur Weiterentwicklung der Kompetenzen ihrer Schüler und Schülerinnen vertraut zu machen.

Tagesordnung

Anmeldung

Der deutsche Sozialstaat – ein zukunftsfähiges Modell?

Mittwoch 23.1.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer*innen, die in der Mittel- und Oberstufe unterrichten

In dem vorgestellten Unterrichtsvorhaben werden die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Aspekten des deutschen Sozialstaats konfrontiert, insbesondere mit dem Für und Wider von Entgeltersatzleistungen (ALG/Hartz IV). Es wird gezeigt, wie die Schülerinnen spielerisch in die jeweilige Situation einer Familie eintauchen können. Sie lernen Situationen zu reflektieren, zu bewerten, kategorisieren und letztlich kriterienorientiert zu beurteilen. Teile der Unterrichtsreihe werden simuliert und vorgestellt, es folgt eine Auseinandersetzung mit dem Begriff der politischen Urteilsbildung.


Tagesordnung

Anmeldung

Datenbanken III: Datenbankabfragen in Java-Programmen und Sicherheits-/Datenschutzaspekte

Freitag 25.1.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Informatik-LehrerInnen SII

Die TeilnehmerInnen lernen eine Möglichkeit kennen wie man Datenbanken auch in Java-Programmen benutzen kann. Dies ist gerade deshalb für die Schülerinnen und Schüler motivierend, weil sie die Datenbanken auch in ihrem gewohnten Java-Umfeld nutzen können. In der Fortbildung wird an dieser Thematik eindrucksvoll gezeigt, wo Sicherheitslücken (SQL-Injection) liegen können. Die Inhalte der Fortbildung gehen etwas über die Zentralabitur-Anforderungen hinaus, sind aber Inhalte des neuen Kernlehrplans.

Anmeldung

Februar 2019

„Mündliche Abiturprüfungen im Fach Geschichte: Vorbereitung, Durchführung, Beratung, Dokumentation“

Mittwoch 6.2.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Die Fortbildungsveranstaltung unterstützt Geschichtslehrer und -lehrerinnen im Hinblick auf die Vorbereitung und Durchführung mündlicher Abiturprüfungen und thematisiert zudem wesentliche Aspekte der Beratung und Dokumentation des Prüfungsgeschehens. Grundlegend ist hier der Gedanke, dass die Durchführung mündlicher Prüfungen sowohl den rechtlichen Vorgaben als auch prüfungsdidaktischen Überlegungen Rechnung tragen muss.
In einem ersten Teil der Fortbildungsveranstaltung werden, ausgehend von Fallanalysen, daher zunächst zentrale rechtliche Aspekte fokussiert.

Tagesordnung

Anmeldung

Begabungsförderung unter G9

Mittwoch 6.2.2019
Ort: Rösrath
Veranstalter: Kompetenzteam Oberbergischer Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Die Veranstaltung hat zum Ziel, die veränderten Rahmenbedingungen unter G9 aufzuzeigen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Begabungsförderung in den Blick zu nehmen. Diese Fortbildung wird in der Bez.Reg. Köln an drei verschiedenen Orten und Zeitpunkten stattfinden, so dass Sie sich einen Ihnen gut passenden Termin aussuchen können.

Anmeldung

Latein: Einführung von neuer Grammatik – funktional und ökonomisch

Donnerstag 7.2.2019 - Mittwoch 27.3.2019
Ort: Lohmar
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Während der Spracherwerbsphase lernen die Schüler*innen in hoher Frequenz neue Grammatikphänomene kennen. Die Verschiedenartigkeit dieser Phänomene fordert natürlich verschiedene Wege, die Schüler*innen an das Neue heranzuführen. Die vier typischen Verfahren zur Grammatikeinführung – induktiv am Lektionstext, sprachkontrastiv, per Vorentlastung (-stext) und rein formal – werden in dieser Fortbildung an Beispielen vorgestellt und auf ihre Funktionalität hin kritisch überprüft, um Kriterien für ein dem jeweiligen Thema angemessenes Verfahren zu finden.

Tagesordnung

Anmeldung

Zaubern mit Licht - eine kontextorientierte und kompetenzorientierte Unterrichtsreihe zum Thema Optik

Mittwoch 13.2.2019 - Mittwoch 8.5.2019
Ort: Baesweiler
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Leverkusen
Adressaten: alle Interessierten

Um mehr Schülerorientierung zu erreichen, werden die klassi-
schen Themen Reflexion, Brechung, Totalreflexion und Disper-
sion in den sinnstiftenden Kontext „Zaubern mit Licht“ einge-
bettet.
In der Fortbildung wird eine Unterrichtsreihe vorgestellt, bei
der Schülerinnen und Schülern selbstgesteuertes Lernen durch
Experimente und weiteres binnendifferenzierendes Material
ermöglicht wird. Die Teilnehmenden probieren die Materialien
und Experimente aus und passen sie für ihren eigenen Unter-
richt an.

PDF: Katalogtext Zaubern mit Licht

Anmeldung

Begabtenförderung unter G9 - Akzeleration neu denken

Mittwoch 13.2.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Ansprechpartner Hochbegabtenförderung und alle Interessierte

Die Veranstaltung hat zum Ziel, die veränderten Rahmenbedingungen unter G9 aufzuzeigen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Begabungsförderung in den Blick zu nehmen. Diese Fortbildung wird in der Bezirksregierung Köln an drei verschiedenen Orten und Zeitpunkten stttfinden, so dass Sie sich einen Ihnen gut passenden Termin aussuchen können.

Anmeldung

Oh Wort, das mir fehlt - Sprechen über Musik

Dienstag 19.2.2019 - Dienstag 30.4.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Praktische Modelle vorstellen, um die sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zur Beschreibung von Höreindrücken und musikalischen Vorgängen zu trainieren.

Tagesordnung

Anmeldung

Den Farben auf der Spur

Mittwoch 20.2.2019 - Mittwoch 10.4.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Den Farben auf der Spur
Das Thema “Farben” im Wahlpflichtfach Naturwissenschaften Regenbogenfarben, Chromatografie und Farbwahrnehmung, - alltägliche Kontexte für einen schüleraktivierenden Einstieg in das Thema Farben für
das WP-Fach Naturwissenschaften werden vorgestellt. Die Teilnehmenden experimentieren selbst in einer vorbereiteten Lernumgebung an Stationen zum selbstgesteuerten Lernen und nach kooperativen Methoden. Modellvorstellungen zum Trennen von Farbstoffgemischen, zur Zerlegung und Zusammensetzung von Licht sowie zur Farbigkeit in der Biologie werden erarbeitet.

Anmeldung

"Kunststoffe - Alleskönner?" Moderne Werkstoffe aus Makromolekülen

Mittwoch 20.2.2019
Ort: Dortmund
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Dortmund
Adressaten: Fachlehrer(inn)en Chemie SII GY, GES, AGY

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten des Inhaltsfeldes 4 (Organische Produkte - Werkstoffe und Farbstoffe) des neuen Kernlehrplans Chemie SII zählen Aspekte der makromolekularen Chemie. Ziel dieser Veranstaltung ist es, ein kompetenzorientiertes Unterrichtsvorhaben zu makromolekularen Werkstoffen zu planen und gemeinsam so zu entwickeln, dass ein fertiger, ausdifferenzierter Baustein für das schulinterne Hauscurriculum zum Inhaltsfeld 4 entsteht.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem
Chemielehrerfortbildungszentrum der TU Dortmund statt

Tagesordnung

Anmeldung

Inszenierung eines Dramas – Goethes „Faust I“ auf der Bühne

Mittwoch 20.2.2019 - Montag 25.3.2019
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Die Kompetenz Bühneninszenierungen adäquat beurteilen zu
können, ist erstmals in den KLP Sek. II aufgenommen! (Die SuS
können die Bühneninszenierung eines dramatischen Textes in
ihrer medialen und ästhetischen Gestaltung analysieren und im
Hinblick auf das Verhältnis von Inhalt, Ausgestaltung und ihre
Wirkung auf den Zuschauer erläutern.)

Anmeldung

Philosophieunterricht zwischen Relativismus und Dogmatismus – Was heißt es, eine philosophische Haltung zu entwickeln?

Mittwoch 20.2.2019 - Dienstag 14.5.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

In der Fortbildung möchten wir mit Ihnen (alltags-)philosophische Haltungen von SuS zwischen Relativismus und Dogmatismus reflektieren und konkrete unterrichtliche Instrumentarien vorstellen, mit denen wir hoffen, einen perspektivreichen, kontroversen Unterricht zu ermöglichen. Dabei stehen zum einen Standardfälle der Diskursverweigerung im Fokus der Auseinandersetzung, zum anderen sollen aber auch Sie mit Ihren individuellen Erfahrungen zu Wort kommen. (zwei Termine 1,5 Tage)
Gemeinsam möchten wir überlegen und erproben, wie wir den Wertepluralismus produktiv für den Unterricht nutzen können.

Anmeldung

Begabungsförderung unter G9

Mittwoch 20.2.2019
Ort: Aachen - Kornelimünster
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Heinsberg
Adressaten: alle Interessierten

Die Veranstaltung hat zum Ziel, die veränderten Rahmenbedingungen unter G9 aufzuzeigen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Begabungsförderung in den Blick zu nehmen.
Diese Fortbildung wird in der Bez.Reg. Köln an drei verschiedenen Orten und Zeitpunkten stattfinden, so dass Sie sich einen Ihnen gut passenden Termin aussuchen können.

Anmeldung

Praktisches Arbeiten in NW-Fächern ohne Chaos – von der Untersuchung zum Experiment

Mittwoch 20.2.2019 - Mittwoch 22.5.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildung unterstützt Sie in heterogenen Lerngruppen Experimente durchzuführen. Im ersten Teil lernen Sie einfache Untersuchungen kennen, erhalten Tipps zur Ritualisierung und Material, welches Sie bei der Durchführung unterstützt. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf dem Experimentieren in Partner- und Gruppenarbeit. Hier stellen wir Ihnen weitere Möglichkeiten der Ritualisierung vor. Zudem haben Sie Gelegenheit eigene Materialien zu entwickeln.
Die halbtägige Folgeveranstaltung findet am 22.5.statt.

Anmeldung

Vorbereitung der mdl. Abiturprüfung im Fach Deutsch unter Berücksichtigung des ersten und zweiten Prüfungsteils sowie der Arbeit des Fachprüfungsaus-schusses

Dienstag 26.2.2019 - Donnerstag 28.3.2019
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die Veranstaltung bezieht sich auf die Richtlinien Deutsch für die gymnasiale Oberstufe. Bei Evaluationsmaßnahmen mündlicher Abiturprüfungen wurden Defizite bei Aufgabenstellungen, Erwartungshorizonten und Durchführungsverfahren festgestellt. Die Fortbildungsveranstaltung soll zur Rechtssicherheit der Prüfer/-innen beitragen, zur Standardisierung von Prüfungsunterlagen verhelfen und Kolleginnen und Kollegen bei der praktischen Durchführung des Abiturs unterstützen.

Anmeldung

Die mündliche Abiturprüfung / Schwerpunkte Vorbereitung, Rechtliches, Bewertung

Mittwoch 27.2.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

Diese Fortbildung aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" widmet sich komplett der mündlichen Abiturprüfung. Anhand einer simulierten Abiturprüfung werden die drei Schritte Vorbereitung – Rechtliches – Bewertung erarbeitet und reflektiert.
Es sollen mindestens zwei der drei Fortbildungsangebote aus der Reihe "Leistungsbewertung und mdl. Abiturprüfung in PK/SW" besucht werden.

Anmeldung

März 2019

Elementarteilchenphysik

Mittwoch 6.3.2019 - Mittwoch 3.4.2019
Ort: Jülich
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Lehrkräfte im Fach Physik (Gymnasium/Gesamtschule)

Die Fortbildung möchte sowohl eine inhaltliche Orientierung geben als auch Ideen zur methodischen Umsetzung der geforderten Lerninhalte und Kompetenzen aufzeigen. Der erste Teil (ein Tag) gibt einen Überblick über den Aufbau des Standardmodells. Das Modell der Austauschteilchen wird eingeführt und mit dem klassischen Feldmodell verglichen. Auch die Vermittlung der im KLP geforderten Begrifflichkeiten der „Vermittlung, Stärke und Reichweite der Wechselwirkungskräfte“ findet Beachtung. Im zweiten Teil (ein halber Tag) stehen die Teilchenumwandlungen und Wechselwirkungen im Vordergrund.

Anmeldung

Kunst! Ist das schön?

Mittwoch 13.3.2019 - Mittwoch 26.6.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Guter Kunstunterricht ist für uns kompetenzorientierter Kunstunterricht. Er fördert Kreativität, unterstützt Sprachbildung, bietet vielfältige Lernchancen und Gestal-tungsmöglichkeiten und macht diese bewertbar.

Ziel dieser vierteiligen Fortbildungsveranstaltung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Weg zu einem kompetenzorientierten Kunstunterricht aufzuzeigen.

Anmeldung

Wie soll ich das bloß bewerten? Gesprächsführung in der mündlichen Abiturprüfung

Mittwoch 13.3.2019
Ort: Kreuzau
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die mündliche Abiturprüfung ist zentraler Bestandteil im Abitur. Leider haben wir selten Gelegenheit Gesprächsführung zu trainieren oder gar zu reflektieren.
Der Inhalt dieses Fortbildungsangebots besteht in einer kurzen theoretischen Aufarbeitung der Möglichkeiten einer Gesprächsführung, sowie des konkreten Trainings der Gesprächsführung. In Kleingruppen werden mündliche Prüfungen simuliert und mit Hilfe eines Beobachtungsbogens nach vorher abgesprochen Kriterien reflektiert. Der kollegiale Austausch nach der simulierten Prüfung soll Ihnen helfen Ihre Gespräche noch zielwirksamer zu führen.

Anmeldung

April 2019

Marktwirtschaft in Planspielsituationen spielerisch erlernen - (Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?

Mittwoch 10.4.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer/innen Politik/Wirtschaft Gymnasium, die in der Mittelstufe/EF unterrichten.

Das zentrale Lernziel dieses Unterrichtsvorhabens im Fach Politik/Wirtschaft und Sozialwissenschaften besteht darin, die Urteilskompetenz der Schülerinnen und Schüler zur Problemstellung „(Wie) funktioniert die Marktwirtschaft?“ zu erhöhen. Konsequent werden alle Lernschritte handlungsorientiert mit Planspielen erlernt.
Diese Fortbildung bieten wir auch als ganztägige Fortbildung in der Schule an, wenn sich mind. zwei Schulen mit mind. 8 Kollegen zusammenschließen. Die umliegenden Schulen werden von uns eingeladen.

Tagesordnung

Anmeldung

Mai 2019

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Das politische System lebendig unterrichten" UND "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik"

Mittwoch 8.5.2019 - Mittwoch 6.11.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten.

Wir wollen mit dieser Fortbildung den Unterricht in Mittelstufe und EF mit handlungsorientierten und schüleraktivierenden Unterrichtsformen anreichern. Neben Modellrechnungen zum Wahlsystem erleben die Schüler/innen spielerisch die Gefährdung der fiktiven Demokratie "Atlantis". Als Demokratie-Tester begutachten sie unterschiedliche politische Systeme. Im zweiten Teil werden die Gu¨ltigkeit des Wahlrechtsgrundsatzes der „gleichen Wahl“ für das EU-Parlament u¨berpru¨ft und Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat simuliert und kritisch hinterfragt.

Tagesordnung

Anmeldung

"Deine Demokratie braucht dich!" 2 Teile: "Demokratisch? Entscheidungen in der internationalen Politik" UND "Das politische System lebendig unterrichten"

Mittwoch 22.5.2019 - Mittwoch 9.10.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer, die am Gymnasium/der Gesamtschule unterrichten.

Der erste Teil steht unter der Frage „Ist das Demokratie“ werden die Sitzverteilung im Bundesrat und EU-Parlament, sowie Entscheidungsprozesse im EU-Ministerrat und UN-Sicherheitsrat spielerisch vermittelt. Im zweiten Teil geht "Deine Demokratie braucht dich! Das politische System lebendig unterrichten".

Tagesordnung

Anmeldung

Juni 2019

Gerechte Marktwirtschaft? Teil I - Soziale Ungleichheit, Teil II - Allgemeine Wirtschaftspolitik

Mittwoch 19.6.2019 - Mittwoch 30.10.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrerinnnen, die das Fach Sozialwissenschaften unterrichten und am I. Fortbildungsteil: Gerechte Marktwirtschaft? – Indikatoren auf dem Prüfstand teilgenommen haben

Unter der Frage "Was ist eine gerechte Einkommensverteilung?" simulieren wir in der Fortbildung im Fach Sozialwissenschaften eine Gerechtigkeitsdebatte und berechnen die Lorenzkurve. Die Fortbildung besteht aus zwei ganztägigen Teilen. Im Teil II wird unter Frage „Indikatoren auf dem Prüfungstand“ ein Unterricht vorgestellt, der nicht nur die herkömmlichen Indikatoren (BIP, Arbeitslosenquote) auf eine schüleraktivierende Art vermittelt, sondern diese auch kritisch betrachten lässt, indem Alternativen zur Wohlstandsmessung erprobt werden, die z.B. die Nachhaltigkeit berücksichtigen.

Tagesordnung

Anmeldung