September 2018

Inhaltsfeld Theater – Spielleitung- Grundkurs Schauspieltraining - Die ersten 8 bis 12 Wochen in einem Theaterliteraturkurs

Dienstag 4.9.2018 - Montag 8.10.2018
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Die Spielleitung eines Theaterkurses sieht sich zu Beginn des Schuljahres mit der Situation konfrontiert, dass die meisten, manchmal alle Schülerinnen und Schüler über keine oder ge-ringe schauspielerische Vorkenntnisse verfügen. Daher müssen zunächst einige zentrale Kompetenzen im Sinne von Techniken vermittelt werden.
Diese Techniken werden zunächst kurz den „Übungsbereichen“ zugeordnet:
„Präsenz“, „Körperarbeit“, „Wahrnehmung“, „Stimme/Sprache“ und „Improvisation“.


Tagesordnung

Anmeldung

Standardexperimente

Mittwoch 12.9.2018 - Mittwoch 7.11.2018
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Eine Fortbildung voller Versuche: 25 Experimente sind in der Qualifikationsphase des Grundkurses Physik obligatorisch, die sechs Versuche der Elektrodynamik lernen die Teilnehmer im Rahmen eines Experimentierworkshops intensiv kennen. Parallel arbeiten die Teilnehmer an versuchsbegleitenden Materialien und diskutieren Möglichkeiten, die mit den Experimenten verknüpften Kompetenzen zu erreichen.

Die Veranstaltung ist auf zwei Nachmittage (jeweils von 13.00 - 16.30 Uhr) angelegt. Im Anschluss an die Fortbildung erhalten die Teilnehmer eine digitale Materialsammlung zum Thema.

Anmeldung

Nachfolgeveranstaltung - Theatrales Philosophieren

Dienstag 25.9.2018
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Teilnehmende der ersten Veranstaltung am 27.6.18

Praktische Anwendungen zu den Ideen und Übungen des ersten Fortbildungsteils zum "Theatralen Philosophieren" - Erfahrungen, Erprobungen, Evaluationen im Unterricht, Umgang mit dem Fremden als Thema in Unterrichtsreihen der PP und PL

Anmeldung

Philosophie in Szene setzen - Theatrales Philosophieren am Beispiel des Umgangs mit dem Fremden

Mittwoch 26.9.2018 - Dienstag 20.11.2018
Ort: Bergisch Gladbach
Veranstalter: Kompetenzteam Rheinisch-Berg. Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Gerade in der Sekundarstufe 1 wird immer wieder nach Alternativen zu rein text- und sprachgebundenen Unterrichtsmethoden gesucht. Die Fortbildung wählt daher ihren Einstieg über die Frage nach den Möglichkeiten und Zielen szenischer Darstellung im PP-Unterricht.
In der Fortbildung wird der Raum der Fortbildung zur Bühne, auf der nun die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst in die theatrale Auseinandersetzung mit philosophischen und literarischen Texten und/oder Problemstellungen treten.

Tagesordnung

Anmeldung