September 2018

Standardexperimente

Mittwoch 12.9.2018 - Mittwoch 7.11.2018
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Eine Fortbildung voller Versuche: 25 Experimente sind in der Qualifikationsphase des Grundkurses Physik obligatorisch, die sechs Versuche der Elektrodynamik lernen die Teilnehmer im Rahmen eines Experimentierworkshops intensiv kennen. Parallel arbeiten die Teilnehmer an versuchsbegleitenden Materialien und diskutieren Möglichkeiten, die mit den Experimenten verknüpften Kompetenzen zu erreichen.

Die Veranstaltung ist auf zwei Nachmittage (jeweils von 13.00 - 16.30 Uhr) angelegt. Im Anschluss an die Fortbildung erhalten die Teilnehmer eine digitale Materialsammlung zum Thema.

Anmeldung

Die „Marquise“, der „Sandmann“ und moderne Häuser – Literarisches Lernen am Beispiel der neuen Abiturlektüren

Dienstag 25.9.2018 - Mittwoch 12.12.2018
Ort: Hennef
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

„Die Marquise von O…“, „Der Sandmann“, „Sommerhaus später“ und „Das Haus in der Dorotheenstraße“ – es ist eine spannende Herausforderung, den Schüler/innen den Zugang zu den neuen Abiturlektüren zu vermitteln.
Die Fortbildung besteht aus drei Teilen. Sie zeigt den Teilnehmer/innen, wie Lesestrategien das Verständnis schwieriger Texte erleichtern können und wie die verschiedenen Texte sich in einem kompetenzorientierten Literaturunterricht mithilfe von Lernaufgaben und Aufgaben zur Metareflexion sinnvoll verknüpfen lassen. Zudem unterstützt sie bei der Entwicklung von Klausuraufgaben.

Tagesordnung

Anmeldung

Nachfolgeveranstaltung - Theatrales Philosophieren

Dienstag 25.9.2018
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: Teilnehmende der ersten Veranstaltung am 27.6.18

Praktische Anwendungen zu den Ideen und Übungen des ersten Fortbildungsteils zum "Theatralen Philosophieren" - Erfahrungen, Erprobungen, Evaluationen im Unterricht, Umgang mit dem Fremden als Thema in Unterrichtsreihen der PP und PL

Anmeldung

Modelle der Begabtenfo¨rderung - Teil II der Einfu¨hrung fu¨r schulische Ansprechpartner/innen

Mittwoch 26.9.2018
Ort: Siegburg
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Schulische Ansprechparter/innen fu¨r Begabtenfo¨rderung und interessierte Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen aus dem gesamten Regierungsbezirk

Wie schon im Januar richtet sich die Einladung besonders an diejenigen unter Ihnen, die noch eher neu in der Rolle der schulischen Ansprechpartnerin/des schulischen Ansprechpartners für Begabtenförderung sind. (Eine Teilnahme ist auch mo¨glich, wenn Sie Teil I am 17. Januar 2018 nicht besucht haben.)
Gemeinsam wollen wir in erprobte Modelle der inner- und außerschulischen Begabtenfo¨rderung in den Blick nehmen und Ihre Fragen zur Implementation passender Angebote an der eigenen Schule kla¨ren.

Anmeldung

Elementarteilchen

Mittwoch 26.9.2018 - Donnerstag 22.11.2018
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: Physiklehrerinnen und -lehrer

Die Fortbildung möchte sowohl eine inhaltliche Orientierung geben als auch Ideen zur methodischen Umsetzung der geforderten Lerninhalte und Kompetenzen aufzeigen. Der erste Teil (ein Tag) gibt einen Überblick über den Aufbau des Standardmodells. Das Modell der Austauschteilchen wird eingeführt und mit dem klassischen Feldmodell verglichen. Auch die Vermittlung der im KLP geforderten Begrifflichkeiten der „Vermittlung, Stärke und Reichweite der Wechselwirkungskräfte“ findet Beachtung. Im zweiten Teil (ein halber Tag) stehen die Teilchenumwandlungen und Wechselwirkungen im Vordergrund.

Anmeldung

Grundlagen in Darstellen & Gestalten

Mittwoch 26.9.2018 - Mittwoch 15.5.2019
Ort: Köln
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildungsreihe richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die noch wenig Unterrichtserfahrung im Fach Darstellen und Gestalten haben. Ihnen vermittelt diese Fortbildungsreihe erste grundlegende Handlungskompetenzen im Fach:
• Ein vertiefender Überblick über das Fach, seine fachlichen Bereiche und Ziele wird vermittelt.
• Methoden und Arbeitsweise werden vorgestellt und von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erprobt.
• Hinweise für die Leistungsbewertung werden gegeben.



Tagesordnung

Anmeldung

Grundlangen Darstelllen und Gestalten

Mittwoch 26.9.2018 - Mittwoch 15.5.2019
Ort: Düren
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Düren
Adressaten: alle Interessierten

Diese Fortbildungsreihe richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die noch wenig Unterrichtserfahrung im Fach Darstellen und Gestalten haben. Ihnen vermittelt diese Fortbildungsreihe erste grundlegende Handlungskompetenzen im Fach.

Die Teilnehmer
• erhalten einen vertiefenden Überblick über das Fach, seine fachlichen Bereiche und Ziele ,
• erproben Methoden und Arbeitsweise,
• erhalten Hinweise für die Leistungsbewertung
Die Fortbildung findet viermal mittwochs, jeweils einmal im Quartal eines Schuljahres statt. Es wird erwartet, dass die Teilnehmer/-innen an allen vier Fortbildungstermine

Anmeldung

Philosophie in Szene setzen - Theatrales Philosophieren am Beispiel des Umgangs mit dem Fremden

Mittwoch 26.9.2018 - Dienstag 20.11.2018
Ort: Bergisch Gladbach
Veranstalter: Kompetenzteam Rheinisch-Berg. Kreis
Adressaten: alle Interessierten

Gerade in der Sekundarstufe 1 wird immer wieder nach Alternativen zu rein text- und sprachgebundenen Unterrichtsmethoden gesucht. Die Fortbildung wählt daher ihren Einstieg über die Frage nach den Möglichkeiten und Zielen szenischer Darstellung im PP-Unterricht.
In der Fortbildung wird der Raum der Fortbildung zur Bühne, auf der nun die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst in die theatrale Auseinandersetzung mit philosophischen und literarischen Texten und/oder Problemstellungen treten.

Tagesordnung

Anmeldung

Oktober 2018

Spielleitung – „Hilfe! 30 Schülerinnen und Schüler - 6 Rollen“ und Abschied von naturalistischer Darstellung

Donnerstag 4.10.2018 - Dienstag 6.11.2018
Ort: Aachen
Veranstalter: Kompetenzteam Städteregion Aachen
Adressaten: 

Am ersten Tag dieser Fortbildung werden zunächst grundsätzliche Überlegungen zur konzeptionellen Spielleitung, wie etwa die Entwicklung eines schülergerechten Inszenierungskonzepts im Mittelpunkt stehen. Dabei werden wichtige Fragen aufgegriffen: Was (welche Stücke) kann ich spielen? Wie gehe ich mit einer Textvorlage um? Wie besetze ich die Rollen? …
Ein zentrales Problem vieler Literaturkurse ist die Kursgröße, die oft im Widerspruch zur Stückwahl bzw. zur Rollenanzahl steht. Es gilt also geeignete Besetzungskonzepte zu entwerfen und dabei den schulischen Bedingungen großer Kurse in besonder

Tagesordnung

Anmeldung

Fortbildung digitale Tafeln

Mittwoch 10.10.2018
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: alle Interessierten

Die Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die keine oder wenig Vorkenntnisse im Unterrichten mit der digitalen Tafel haben. In der Fortbildung werden zunächst die wichtigsten Elemente gezeigt, mit denen Tafelbilder erstellt werden können. Dabei werden ausgehend von easy interactive tools Unterschiede verschiedener Softwarelösungen erläutert. Anschließend können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Erstellung von Tafelbildern selbst erproben.
Ein Fortsetzungstermin zu der Veranstaltung findet voraussichtlich im Februar 2019 statt.

Anmeldung

Französisch spielend lernen - Spiele für den Französischunterricht der Sekundartstufe I

Mittwoch 10.10.2018 - Mittwoch 5.12.2018
Ort: Eitorf
Veranstalter: Kompetenzteam Rhein-Sieg-Kreis
Adressaten: Französischlehrerinnen und Französischlehrer

Spiele sind zwar keine pädagogische Wunderwaffe, kommen aber der Ganzheitlichkeit des Lernens entgegen und bieten die Chance die Prinzipien des modernen Französischunterrichts umzusetzen. Spiele fördern neben den sozialen Kompetenzen immer auch die im Kernlehrplan Französisch verankerten Kompetenzen und hierbei besonders die Kompetenzen Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit.
Am ersten Fortbildungstag werden nach einem kleinen theoretischen Einstieg Spiele anmoderiert und kurz erprobt. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch.


Tagesordnung

Anmeldung

November 2018

Wie soll ich das bloß bewerten? – Leistungsbewertung im Sowi-Unterricht: Schriftliche und Sonstige Leistungen

Mittwoch 7.11.2018
Ort: Gummersbach
Veranstalter: Kompetenzteam Oberbergischer Kreis
Adressaten: Fachlehrer/innen, die am Gymnasium oder der Gesamtschule unterrichten

In einem methodisch vielfältigen sozialwissenschaftlichen Unterricht gibt es eine Vielzahl von Leistungssituationen, die bewertet werden müssen: Schriftliche Leistungen wie z. B. Klausuren und Facharbeiten, daneben die Sonstigen Leistungen, in welche die Mitarbeit im Unterrichtsgespräch, die Leistung bei einer Präsentation, in einer Rollensimulation oder bei einer Fishbowl-Diskussion und der weiteren mehr einfließen.

Tagesordnung

Anmeldung

Wegweiser durch ein Labyrinth- Bildungswege im Berufskolleg als Unterstützung bei der Lernberatung in der SekI

Mittwoch 21.11.2018
Ort: Bergheim
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Köln
Adressaten: alle Schulformen- u.a. Stubos, Klassenlehrer und Beratungslehrer

Lehrerinnen und Lehrer an Schulen der SekundarstufeI, die ihre Schülerinnen und Schüler beraten und dies mit einer Anschlussvereinbarung auch auf Basis umfassender Informationen absichern wollen,können häufig die Vielfältigkeit der Ausbildungswege im Berufskolleg nicht überblicken.
Das Berufskolleg bietet neben den Klassen des dualen Systems eine große Fülle von Fachrichtungen, Bildungsgängen und Abschlüssen an. Das Angebot richtet sich nach regionalen Gegebenheiten und es berücksichtigt den beruflichen Wandel.

Anmeldung

Das Beratungsgespräch in der Berufsorientierung – eine besondere Herausforderung?

Mittwoch 28.11.2018
Ort: Euskirchen
Veranstalter: Kompetenzteam Kreis Euskirchen
Adressaten: alle Interessierten

Bezug zu KAoA-Standardelement 2: Formen der Beratung – schulische Beratung, Beratung und Orientierung durch die BA, Elternarbeit (SBO 2)


Als KAoA-Standardelement erhält die Beratung im Bereich der Berufsorientierung in allen Schulformen einen neuen Stellenwert. Welche Vorkenntnisse benötigen Kolleginnen und Kollegen, um Beratungsgespräche durchzuführen? Wie können diese in den Schulalltag integriert werden? Und woher soll man die Zeit für die Gespräche nehmen? In dieser Fortbildung sollen Lösungsansätze erarbeitet sowie Modelle von Beratungsgesprächen erprobt werden.

Anmeldung

Januar 2019

Der deutsche Sozialstaat – ein zukunftsfähiges Modell?

Mittwoch 23.1.2019
Ort: Bonn
Veranstalter: Kompetenzteam Stadt Bonn
Adressaten: Fachlehrer*innen, die in der Mittel- und Oberstufe unterrichten

In dem vorgestellten Unterrichtsvorhaben werden die Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Aspekten des deutschen Sozialstaats konfrontiert, insbesondere mit dem Für und Wider von Entgeltersatzleistungen (ALG/Hartz IV). Es wird gezeigt, wie die Schülerinnen spielerisch in die jeweilige Situation einer Familie eintauchen können. Sie lernen Situationen zu reflektieren, zu bewerten, kategorisieren und letztlich kriterienorientiert zu beurteilen. Teile der Unterrichtsreihe werden simuliert und vorgestellt, es folgt eine Auseinandersetzung mit dem Begriff der politischen Urteilsbildung.


Tagesordnung

Anmeldung